Porr

Wo gebaut wird, ist Zukunft

Hermagor – Da ist Bewegung und kein Stillstand. Dafür sorgt in unserem Bezirk auch die Porr Bau GmbH. In den letzten Monaten konnten wichtige Bauvorhaben umgesetzt werden.Da ist Bewegung und kein Stillstand. Dafür sorgt in unserem Bezirk auch die Porr Bau GmbH. In den letzten Monaten konnten wichtige Bauvorhaben umgesetzt werden.

ANZEIGE
© KK

Das Einsatzgebiet der „Porrianer“ ist bekanntlich groß. Die breite Palette im Bereich von Hoch- oder Tiefbau umfasst vieles: Brücken, Wohnanlagen, Kanal, Wasser, Straßen, Dammbau oder Betriebsanlagen. Im Gailtal wurde vieles davon umgesetzt. Die Porr ist zudem österreichweit tätig und international im Baugeschehen eine Größe.

30 neue Wohneinheiten in Hermagor – geschaffen mit Hilfe der Firma PORR

Hochbau

„Das technisch anspruchsvollste Bauwerk konnte heuer fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben werden“, erzählt Porr-Teamleiter Andreas Mösslacher. Es ist die neue Gailbrücke in Nampolach. In relativ kurzer Bauzeit wurde dieses wichtige Infrastrukturprojekt in der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See errichtet. Die Bausumme beträgt rund 1,2 Millionen Euro. Fertiggestellt und im Juni 2017 an glückliche Mieter übergeben, wurde auch die attraktive Wohnanlage in Hermagor im Bereich des ehemaligen Kindergartens an der Radniger Straße. 30 Wohneinheiten umfasst diese Anlage der Wohnbaugenossenschaft „Meine Heimat“. Die Baukosten belaufen sich auf 2.4 Millionen Euro. Ebenfalls von der Porr errichtet, wurde das neue Fachmarktzentrum in Kötschach. Die Firma Porr ist auch auf zahlreichen Baustellen außerhalb des Bezirkes Hermagor im Einsatz.

Eines der technisch anspruchvollsten Bauwerke in der Region – die Gailbrücke bei Nampolach

Tiefbau

Bekanntlich trägt das mit Abstand größte Tiefbauprojekt im Bezirk Hermagor die Handschrift der Firma Porr. Gemeint ist das Jahrhundertprojekt der Abwasserbeseitigung und -reinigung im Bereich des Abwasserverbandes Karnische Region. Von 1995 bis 2016 wurden 16 der insgesamt 20 Bauabschnitte mit Beteiligung der Porr mit einer Bausumme von rund 70 Millionen Euro umgesetzt. „Durchgehend waren zwischen 25 und 35 großteils einheimische Mitarbeiter bei diesen Projekten beschäftigt“, weiß DI Mösslacher. Derzeit bauen Porr und Seiwald als ARGE den Kanal im Bauabschnitt 20, das ist der Bereich Kleinbergl-Kreuth-Danz und Straßwirt. „Es ist der derzeit letzte Bauabschnitt in diesem Jahrhundertbauwerk Abwasserbeseitigung in der Karnischen Region“, erklärt Mösslacher.


In Reisach wird mit Hochdruck am Bau des neuen Hochbehälters für die örtliche Wasserversorgungsanlage gebaut. Mösslacher: „Dieser Behälter weist einen Nutzinhalt von 100m3 auf“. Er soll künftig die Versorgungssicherheit dieser Gailtaler Ortschaft sicherstellen.
Vor der Fertigstellung steht auch die Fahrbahnsanierung der Gemeindestraße in Kühweg bei Hermagor. Mösslacher: Eine weitere Baustelle unterhält die Firma Porr am Gaildamm zwischen Nampolach und der Kläranlage Görtschach. „Hier wurden wir mit der Sanierung des Dammes betraut, dabei geht es um Abdichtmaßnahmen der teilweise lockeren Substanz des Schutzdammes“, berichtet Mösslacher.
Derzeit beschäftigt Porr Hermagor je nach baustellenbedingter Anforderung zwischen 15 und 20 Mitarbeiter, in der Planung, Bauaufsicht und Verwaltung sind fünf Angestellte tätig.

Projekte im Jahr 2017 waren unter anderem der Kanal- sowie Straßenbau

Zukunftsaussichten

Gegenwärtig laufen in den Bereichen Kanalbau und Wasserversorgung einige Ausschreibungen von Gailtaler Gemeinden. Doch nicht nur kommunale Auftraggeber schätzen die Perfektion der „Porrianer“. Immer mehr Interessenten, die im gewerblichen oder privaten Bereich zu bauen oder zu renovieren gedenken, schätzen das lückenlose Angebot der Firma Porr. Da steht ein konkurrenzloses Serviceangebot, welches von der Ideenfindung, Planung und begleitender Bauüberwachung bis hin zur (schlüsselfertigen) Umsetzung des Bauvorhabens reicht. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um die Asphaltierung einer Hofzufahrt handelt, den Bau schlüsselfertiger Wohnanlagen, Gewerbeobjekte, der Bau oder die Renovierung von Wohnhäusern und diversen Sonderobjekten.



Verfasst am: 6. November 2017 um 15:27
© KK
ANZEIGE

„Bärige Verstärkung“ gesucht

  Der Bärenwirt verstärkt sein Küchenteam und sucht ein/e Koch/Köchin (Commis, De...

ANZEIGE

Die jungen Shootingstars der Saison 2018

Seit zehn Jahren haben sich zwei Spieler als Gewinner des Ballon d’Or, also als offiziel...

ANZEIGE

Kanadische Holzbauweise auf der Kirchbacher Leit`n

Die gebürtigen Stuttgarter Jürgen und Daniel Fritz haben sich Ende 2017 ihren Traum im G...

ANZEIGE

Fastentage

Vom Sinn der Enthaltsamkeit und der Idee, Körper und Geist zu reinigen.

24-jähriger Arbeiter verletzte sich bei Revisionsarbeiten

Am 23.10.2018 gegen 11:25 Uhr befand sich ein 24-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Hermago...

3. Pferdeland Kärnten Messe

  Die 3. Pferdeland Kärnten Messe am Gelände der Landwirtschaftlichen Fachschule am...

Kirchtag im Wulfeniadorf

Am vergangenen Wochenende am 21. und 22. Oktober 2018 wurde im Wulfeniadorf Tröpolach Kir...

Tierbergung in Radendorf

Die Feuerwehren Arnoldstein und Siebenbrünn – Riegersdorf wurden am Montag, den 22. Okt...

Sparer müssen sich weiterhin in Geduld üben

Sparer haben schon seit einigen Jahren nichts zu lachen. Seit 2016 liegt der Leitzins der ...

Weissensee empfängt B-Girl Ella

Die 16-jährige Anna Thurner aus Neusach am Weissensee holte Bronze bei den Olympischen Ju...

Das war der Mauthner Kirchtag

Der traditionelle Mauthner Kirchtag fand am Sonntag, dem 21. Oktober 2018 statt.

Goldene Hochzeit

Ihre Goldene Hochzeit feierten Theresia und Gerhard Jank aus Dellach bei Egg am 20. Oktob...

Neue Kurse der „Gesunden Gemeinde“

Ob Wassergymnastik oder Kochkurse – die Gesunde Gemeinde Kötschach-Mauthen bietet s...

Unentschieden: FC Hermagor: SV Egg

Am Samstag, den 21. Oktober 2018 traf in der 13. Runde der 1. Klasse A der FC Nassfeld H...

Konzertreihe auf Schloss Greifenburg

In Greifenburg, unweit vom Gail,- Gitsch- und Lesachtal entfernt, fanden Ende September un...

5. Bachmann Junior Literaturpreis 2018 vergeben

Ingeborg Bachmann hätte sich über diesen tollen Autorennachwuchs sehr gefreut, der sich ...

Heute schon lesen gewesen?

Zum 13. Mal findet heuer bereits die Aktionswoche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliot...

Naturpark Dobratsch wächst

Mit der Erweiterung des Naturpark Dobratsch erfährt das beliebte Naherholungsgebiet und d...

Sprengrohr im Rathaus gefunden

Am 21. Oktober 2018 um 09:30 Uhr fand eine 50-jährige Frau beim Aus-räumen eines Materia...

Feuerwehr-Maschinisten-Lehrgang im Bezirk Hermagor

  In Weidenburg in der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen wurde am 13. und 14. Oktober ...

Weltmissionssonntag 2018 in Kirchbach

Eine „Premiere“ gab es am Sonntag, dem 21. Oktober 2018 in der Pfarrkirche zu Kirchbac...

Schule mit Herz feierte Umbauphase offiziell

Im September vergangenen Jahres löste Mag. Elke Millonig, Direktor Mag. Christian Warmuth...

Feierliche Eröffnung des KITA-Zubaues

Mit großem Aufgebot an Vertretern aus Land und Gemeinden eröffnete St. Stefan seine neue...

drivePatterer: Gebrauchtwagen der Woche

Das Autohaus Patterer in Hermagor und Kötschach-Mauthen präsentiert sein Gebrauchtauto d...

Selbstverteidigungskurs für Frauen

Du möchtest dich im Ernstfall selbstverteidigen können, mit wenigen Handgriffen einen ve...

Derbytime: FC Hermagor vs. SV Egg

Fans von gutem Fußball kommen am Samstag, den 20. Oktober 2018 ab 15 Uhr garantiert auf i...

Schwerpunktaktion im Straßenverkehr

In der Nacht vom 17. auf 18. Oktober 2018 wurde im Bundesland Kärnten eine Schwerpunkakti...

Einbrecher gefasst

Ein 28-jähriger Mann aus Hermagor schlug in der Nacht von 11. auf 12. Oktober 2018 bei ei...

Salcher in den Startlöchern für WM-Saison

Markus Salcher bereitet sich aktuell akribisch auf den kommenden WM-Winter vor.

Polizei nimmt Kennzeichen ab

Am 16. Oktober 2018, 08.40 Uhr, wurde auf dem Parkplatz Greuth (A2), Gemeinde Arnoldstein,...

SV Draschitz diesmal in Ferndorf mit 3:0 erfolgreich

Am Samstag, den 13. Oktober 2018 traten die Kicker aus Draschitz die Reise zum Auswärtssp...

Halbzeitbilanz in der Österreichischen Bundesliga

Am 20. und 21. Oktober werden sich die 12 Mannschaften der Österreichischen Bundesliga am...

Nachhaltigkeit – mehr als ein Trend

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wieder zurück zum Ursprung der Natur zu gelangen?

Leckere Rezepte aus Österreich im Herbst

Die Tage sind kürzer, die Obstgärten Österreichs wurden mittlerweile komplett abgeernte...

„ALMUT“ in Saak zu sehen

Am Freitag, 26. Oktober (Nationalfeiertag) von 11 – 17 Uhr und am Sonntag, 28. Oktober ...

Weissenseer Breakdancerin holt Bronze

Die junge Weissenseeerin Anna Thurner aka Bgirl Ella konnte sich gemeinsam mit Bboy Bumble...

Körperverletzung mit gefährlicher Drohung

Am 14. Oktober 2018 gegen 01:30 Uhr kam es in der Gemeinde Bad Bleiberg, Bezirk Villach La...

Abgeräumt, Werbepreis in Silber für Werbeagentur Krassgrün.at

Unter dem Motto „Eine Entdeckungsreise zum kreativen Südpol“ hieß es Freitagabend in...

„Lern was G´scheits!“

Heute, Freitag 12. Oktober 2018 findet wieder die Berufsorientierungsmesse statt – d...

Kanadische Holzbau-Experten auf „Gegenbesuch“

Zwei Vorträge des Kärntner Architekten und Holzbauspezialisten Herwig Ronacher in Ottawa...

Mehr Sicherheit für unsere Kinder!

In Kärnten gab es im vergangenen Jahr 52 verletzte Kinder am Weg zur Schule. Gerade im He...

Diversion für zwei Männer

Der Geschäftsführer und ein Mitarbeiter einer Firma sind heute am Donnerstag, den 11. Ok...

Adeg Filippitsch nun auch in Hermagor

Adeg Filippitsch öffnet heute, am 11. Oktober 2018, mit tollen Eröffnungsangeboten in He...

Landwirtschaftlicher Unfall

Am 10. Oktober 2018 gegen 10:30 Uhr half ein 80-jähriger Landwirt seinem Sohn beim Verlad...

91-Jährige abgängig

Seit gestern, 9. Oktober 2018, gegen 16 Uhr, ist eine 91-jährige – gesundheitlich b...

Offizielle Eröffnung vom BauFachMarkt Gruber

Mit den Bau-Profi-Tagen am 5. und 6. Oktober 2018 hat Hafner,- und Fliesenlegermeister Mic...

VP setzt klares Signal gegen Wölfe in Kärnten

Einstimmige Beschlüsse im heutigen Ausschuss für ländlichen Raum und Infrastruktur: Kä...

Bäckerei in Bleiberg stürzt in Insolvenz

Das Insolvenzverfahren gegen die Bäckerei Ebner und Mitarbeiter GmbH in Bad Bleiberg wurd...

Schon für den Winter gerüstet?

Zwar lassen die derzeitigen Temperaturen einen baldigen Wintereinbruch kaum vermuten, aber...

Vorsicht Fuchsfalle

Eine aufmerksame Userin hat uns vom heutigen Spaziergang an der Gail ein Foto eines Fuchse...

Historischer 5:0-Kantersieg

Wieder einmal bewies der SV Draschitz seine ausgezeichnete Heimstärke – vierter Sieg im...

„Masterplan für den ländlichen Raum“

Um Entwicklungskonzepte für die Gemeinden der Region voranzutreiben, gibt es nur ein Pate...

67-jährige Lesachtalerin erlitt tödliche Verletzungen

Am 08. 10. um gegen 13:00 Uhr suchte eine 67-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Hermagor...

Klimakrise dank Verkehr?

Die bisher gesetzten Maßnahmen sind absolut ungenügend, um den Klimawandel bremsen zu k...

Sidebar anzeigen