Porr

Wo gebaut wird, ist Zukunft

Hermagor – Da ist Bewegung und kein Stillstand. Dafür sorgt in unserem Bezirk auch die Porr Bau GmbH. In den letzten Monaten konnten wichtige Bauvorhaben umgesetzt werden.Da ist Bewegung und kein Stillstand. Dafür sorgt in unserem Bezirk auch die Porr Bau GmbH. In den letzten Monaten konnten wichtige Bauvorhaben umgesetzt werden.

ANZEIGE
© KK

Das Einsatzgebiet der „Porrianer“ ist bekanntlich groß. Die breite Palette im Bereich von Hoch- oder Tiefbau umfasst vieles: Brücken, Wohnanlagen, Kanal, Wasser, Straßen, Dammbau oder Betriebsanlagen. Im Gailtal wurde vieles davon umgesetzt. Die Porr ist zudem österreichweit tätig und international im Baugeschehen eine Größe.

30 neue Wohneinheiten in Hermagor – geschaffen mit Hilfe der Firma PORR

Hochbau

„Das technisch anspruchsvollste Bauwerk konnte heuer fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben werden“, erzählt Porr-Teamleiter Andreas Mösslacher. Es ist die neue Gailbrücke in Nampolach. In relativ kurzer Bauzeit wurde dieses wichtige Infrastrukturprojekt in der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See errichtet. Die Bausumme beträgt rund 1,2 Millionen Euro. Fertiggestellt und im Juni 2017 an glückliche Mieter übergeben, wurde auch die attraktive Wohnanlage in Hermagor im Bereich des ehemaligen Kindergartens an der Radniger Straße. 30 Wohneinheiten umfasst diese Anlage der Wohnbaugenossenschaft „Meine Heimat“. Die Baukosten belaufen sich auf 2.4 Millionen Euro. Ebenfalls von der Porr errichtet, wurde das neue Fachmarktzentrum in Kötschach. Die Firma Porr ist auch auf zahlreichen Baustellen außerhalb des Bezirkes Hermagor im Einsatz.

Eines der technisch anspruchvollsten Bauwerke in der Region – die Gailbrücke bei Nampolach

Tiefbau

Bekanntlich trägt das mit Abstand größte Tiefbauprojekt im Bezirk Hermagor die Handschrift der Firma Porr. Gemeint ist das Jahrhundertprojekt der Abwasserbeseitigung und -reinigung im Bereich des Abwasserverbandes Karnische Region. Von 1995 bis 2016 wurden 16 der insgesamt 20 Bauabschnitte mit Beteiligung der Porr mit einer Bausumme von rund 70 Millionen Euro umgesetzt. „Durchgehend waren zwischen 25 und 35 großteils einheimische Mitarbeiter bei diesen Projekten beschäftigt“, weiß DI Mösslacher. Derzeit bauen Porr und Seiwald als ARGE den Kanal im Bauabschnitt 20, das ist der Bereich Kleinbergl-Kreuth-Danz und Straßwirt. „Es ist der derzeit letzte Bauabschnitt in diesem Jahrhundertbauwerk Abwasserbeseitigung in der Karnischen Region“, erklärt Mösslacher.


In Reisach wird mit Hochdruck am Bau des neuen Hochbehälters für die örtliche Wasserversorgungsanlage gebaut. Mösslacher: „Dieser Behälter weist einen Nutzinhalt von 100m3 auf“. Er soll künftig die Versorgungssicherheit dieser Gailtaler Ortschaft sicherstellen.
Vor der Fertigstellung steht auch die Fahrbahnsanierung der Gemeindestraße in Kühweg bei Hermagor. Mösslacher: Eine weitere Baustelle unterhält die Firma Porr am Gaildamm zwischen Nampolach und der Kläranlage Görtschach. „Hier wurden wir mit der Sanierung des Dammes betraut, dabei geht es um Abdichtmaßnahmen der teilweise lockeren Substanz des Schutzdammes“, berichtet Mösslacher.
Derzeit beschäftigt Porr Hermagor je nach baustellenbedingter Anforderung zwischen 15 und 20 Mitarbeiter, in der Planung, Bauaufsicht und Verwaltung sind fünf Angestellte tätig.

Projekte im Jahr 2017 waren unter anderem der Kanal- sowie Straßenbau

Zukunftsaussichten

Gegenwärtig laufen in den Bereichen Kanalbau und Wasserversorgung einige Ausschreibungen von Gailtaler Gemeinden. Doch nicht nur kommunale Auftraggeber schätzen die Perfektion der „Porrianer“. Immer mehr Interessenten, die im gewerblichen oder privaten Bereich zu bauen oder zu renovieren gedenken, schätzen das lückenlose Angebot der Firma Porr. Da steht ein konkurrenzloses Serviceangebot, welches von der Ideenfindung, Planung und begleitender Bauüberwachung bis hin zur (schlüsselfertigen) Umsetzung des Bauvorhabens reicht. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um die Asphaltierung einer Hofzufahrt handelt, den Bau schlüsselfertiger Wohnanlagen, Gewerbeobjekte, der Bau oder die Renovierung von Wohnhäusern und diversen Sonderobjekten.



Verfasst am: 6. November 2017 um 15:27
© KK
ANZEIGE

Die jungen Shootingstars der Saison 2018

Seit zehn Jahren haben sich zwei Spieler als Gewinner des Ballon d’Or, also als offiziel...

ANZEIGE

Kanadische Holzbauweise auf der Kirchbacher Leit`n

Die gebürtigen Stuttgarter Jürgen und Daniel Fritz haben sich Ende 2017 ihren Traum im G...

ANZEIGE

Fastentage

Vom Sinn der Enthaltsamkeit und der Idee, Körper und Geist zu reinigen.

ANZEIGE

Ringen um die Nassfeld-Zukunft

Der bevorstehende Verkauf der Anteile der HETA-Bank wie jene des Landes an die Bergbahnen ...

Zucchero gastiert in Kärnten

Das nächste Highlight auf der Schlosswiese in Moosburg naht – denn kein anderer wie...

Einbruchsdiebstahl und schwere Sachbeschädigung

Bisher unbekannte Täter schlugen im Zeitraum zwischen dem 4. Juni 2018 und dem 17. Juli 2...

Die Erfolgswelle geht weiter

Bei der gestrigen 2. Etappe der „Bike-Transalp Tour 2018“ legte sich Uwe Hochenwarter ...

Kicker aufgepasst- Hannover96 lädt zur Fußballschule

Große und kleine Kicker zwischen 6 und 14 Jahren kommen von 25. Juli bis 8. August 2018 v...

63- jähriger Mann stürzte mit Auto in Graben

Ein 63- jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor fuhr heute, 16.7.2018, gegen 12:00 Uhr mit ...

Neue Attraktion für Mountainbiker

Mountainbikeliebhaber können sich ab jetzt über zwei neue MTB-Singletrails im Naturpark ...

Schlag das ,,ASS“ geht in die nächste Runde

Am 19. Jänner 2019 hast du die Chance dein Können beim längsten Skirennen der Welt unte...

Bester Österreicher beim Bike Transalp!

Mit einem stolzen 6. Platz fuhr Uwe Hochenwarter beim Bike Transalp 2018 als bester Öster...

Vandalenakt in Kirche

Bisher unbekannte Täter beschädigten am 14. Juli 2018 in der Zeit zwischen 16 Uhr und 19...

Beim Spielen verletzt

Ein zweijähriger Bub aus Australien spielte gestern, am 15. Juli 2018 um 18:50 Uhr auf ei...

9-jähriges Mädchen bei Wanderung abgestürzt

Am 13.07.2018 vormittags unternahm eine 44-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor gemeinsam...

Gefälschte Anrufe, SMS und Mails

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) warnt erneut vor gefälschten E-Mails, die derze...

Kind stürzte 70m ab

Im Gebirgszug des Torfkofels, Bezirk Hermagor, kam es, aus bis jetzt noch ungeklärter Urs...

„Crowd & Rüben“ startet zum 2. mal durch!

Das Zweite Event der dreiteiligen T-Mobile Eventreihe „Crowd & Rüben“ presented ...

FC Hermagor: SK Kirchbach

Bevor es in die nächste Runde geht und die Meisterschaft in vollen Zügen startet, findet...

Einsatz gegen Schlingpflanzen

In den vergangenen Tagen war ein Mähboot am Pressegger See unterwegs, um das überhandneh...

19. Kunsthandwerksmarkt Weissensee 2018

Zum 19. Mal findet heuer der Kunsthandwerksmarkt in Techendorf am Weissensee statt. An die...

Alpen.Kammer.Musik

Morgen, am 12. Juli 2018 geben sieben erstklassige internationale Musiker ein Konzert im S...

Motorradfahrer kam durch Verunreinigungen zu Sturz

Gestern am 10. Juli 2018 um 09:15 Uhr fuhr ein 26-jähriger Kraftfahrer mit einem LKW mit ...

Hermagorer Stadtkirchtag

Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor lädt auch heuer zum traditionellen ...

30-jährige Frau bestellte illegale Suchtmittel

Eine 30-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor ist verdächtig im Zeitraum vom April 2017 b...

ÖBB: Neu in Kärnten – Gästekarte ist Öffi-Fahrkarte

Die Tourismusregion Nassfeld – Pressegger See / Lesachtal / Weißensee baut mit der ...

„Der kleine Bär“

Als Claudia und Manuel Ressi im November 2015 den „Bärenwirt“ eröffneten, ahnten sie...

Uwe Hochenwarter tritt kräftig in die Pedale

Bei den österreichischen Meisterschaften sicherte sich MTB Profi Uwe Hochenwarter den 5. ...

U13 holt Meistertitel

Die Spielgemeinschaft Gitschtal/Egg und Hermagor holten den Meistertitel in der U13 Klasse...

Mit dem Motorrad gestürzt

Ein 60- jähriger Pensionist aus der Gemeinde Kötschach-Mauthen fuhr am 08. Juli 2018 geg...

GLÜCK AUF für den neuen Generationenspielplatz in Bad Bleiberg

Am 7.7.2018 wurde der Generationenspielplatz in Bad Bleiberg im Rahmen einer Eröffnungsfe...

19-jähriger Kötschacher griff Busfahrer betrunken ins Lenkrad

Gestern am Abend  fuhr ein 55-jähriger Buslenker mit seinem Reisebus auf der Gailtal...

21-jähriger Arbeiter verletzt

Auf dem Gelände einer Technologiefirma in Villach wurde am 06.07., nachmittags, ein 21-j...

Raser in Laas geblitzt

Heute am Vormittag fuhren ein 41-jähriger Mann aus Dänemark mit einem Porsche 911 Turbo ...

Fliegerbombe bei Grabungsarbeiten aufgefunden

Viele Hermagorer fragten sich heute um die Mittagszeit, weshalb  ein Polizeihubschrau...

Edelmetall für den Bezirk Hermagor

Bei den Landesmeisterschaften der Kärntner Feuerwehren und der Feuerwehrjugend am 30. Jun...

Ist Ihr Unternehmen schon Datenschutz-fit?

Am 25. Mai 2018 ist die vieldiskutierte Datenschutz – Grundverordnung (DSGVO) in Kra...

Verkehrsunfall

Heute um 13.47 Uhr wurden die Kameraden der FF Arnoldstein gemeinsam mit den Feuerwehren S...

Der Mann mit der passenden Fräse

„Green Climber“ nennt sich die neueste Errungenschaft des Tröpolacher Jungunternehmer...

Metallbau & Kunstschmiede Pirker 

Die Unternehmergemeinschaft bei Oskar Bodner in der Bürgerfeldstraße 3 hat Zuwachs bekom...

550 km durch das „Nichts“ – wo die Koyoten heulen

Der gebürtige Lassendorfer Thomas Sommeregger und seine neun Gefährten stellten das er...

Kärntens Sommerbergbahnen locken mit dem größten Angebot aller Zeiten

Erstmals mehr als eine Million Fahrgäste im Sommer 2017 machen den mittlerweile 16 Kärnt...

1. Kärntner Erlebnispark

Das einzigartige Freizeiterlebnis für Groß und Klein, gelegen vor einer wunderschönen N...

Ersatzfahrplan Hermagor-Arnoldstein

Aufgrund der Umbauarbeiten der S4 für die Elektrifizierung der Strecke Hermagor-Arnoldste...

Geschäftsfläche in Kötschach-Mauthen zu vermieten

Sie sind Unternehmer und suchen noch die richtigen Räumlichkeiten um ihre Produkte und Di...

Martha und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Martha, 31, Mutter zweier Kinder, arbeitet in einem touristischen Betrieb. Um ihren Beruf ...

VS Nötsch ist jetzt Naturparkpartnerschule

Kürzlich fand die feierliche Ernennung der Volksschule Nötsch zur Naturparkpartnerschule...

Wanderer stürzte ab

Ein 77-jähriger deutscher Staatsangehöriger machte gestern, am 4. Juli 2018, gegen 14.30...

Die Seefestspiele Mörbisch geigen auf!

Das spektakulärste Bühnenbild in der Geschichte der Seefestspiele Mörbisch macht die ...

Fahrschule Brunner ist „Klimaaktiv-Partner”!

Das Gipfeltreffen der Klimaschützer fand am 20. Juni 2018 in Wien statt. 21 neue „Klima...

Sensationelle Leistungen beim Company Triatlon

Mit 1100 Teilnehmern feierte der Company Triatlon im Rahmen des Ironman Kärnten wieder fa...

„3 Länder Erlebnisraum Dreiländereck“

Auf Einladung des Tourismusreferenten GV Ing. Gerd Fertala versammelten sich kürzlich  V...

Mauthner Alm-Lauf 2018

Am Sonntag, dem 22. Juli 2018 findet im Namen der Alpenvereinssektion Obergailtal-Lesachta...

Internationale Jugendsportspiele

Die Gemeinden Arnoldstein, Kranjska Gora und Tarvis veranstalteten vom 29. Juni bis 1. Jul...

Sidebar anzeigen