Zurück ins Leben „geradelt“ - Gailtal Journal OnlineGailtal Journal Online - Kötschach-Mauthen

Das Kötschacher Urgestein erzählt über seinen Weg zurück auf´s Bike

Zurück ins Leben „geradelt“

Kötschach-Mauthen – Wolfgang „Radlwolf“ Dabernig – ein Urgestein. Der Kötschach-Mauthner, der am 17. Juni seinen 60. Geburtstag feiert, ist als Paralympic-Silbermedaillengewinner nicht nur in der Radszene bekannt, denn sein Werdegang ist einzigartig. Wir haben den Jubilar unter die Lupe genommen.

Wolfgang und seine Karin, mit der er heuer die "Silberne Hochzeit" feiert© KK

Zu erzählen hat er einiges, der „Radlwolf“. Die große Kraftprobe („STYRKEPRØVEN“) von Trondheim nach Oslo (Norwegen) über 550 km und 4000 Höhenmeter hat er nonstop bereits bezwungen,  sich 2004 bei den Paralympics in Athen die Silbermedaille geholt und sogar bei den „Pan American  Games“ in Kolumbien stand er bei den Bahnrennen  zwei Mal am Stockerl. Und das alles trotz Diagnose „Teillähmung“, welche er nach seinem schweren Unfall im Mai 1994 erhielt.

Die Anfänge…

Vom „Roller“ zum Weltrekord

Doch zurück zu den Anfängen. Auf einem, zum Fahrrad umgebauten Roller, startete Wolfgang im zarten Alter von 5 Jahren seine Karriere. Gemeinsam mit seinem Bruder Josef, welcher schon ein Rennrad besaß, unternahm er schon in frühen Jugendjahren Radtouren, vorerst auf dem Minirad seiner Mutter. In seinen „Zwanzigern“ brachte ihn sein guter Freund Ossi Jochum zum Radrennsport. „Zu dieser Zeit radelten wir quer durch Europa, nahmen an diversen Rennen teil und stellten sogar zwei Weltrekorde in „Saalwalzenfahren“ auf“, erzählt uns der Profi, nicht ohne ein klein wenig nostalgisch zu werden.

„Radlwolf“ & „Radlossi“ in Pisa bei der Radtour Palermo – Kötschach 1985

Ausflug endet in Katastrophe

Es geschah bei dem, was er am liebsten machte, auf einem Streckenabschnitt am Plöckenpass, den er schon zig Male passierte. Nicht bei einem Rennen, sondern bei einer Trainingsfahrt mit seinem Radfahrkollegen Kurt Strobl auf dem Pass. 1994, ein Jahr nach seiner Hochzeit mit seiner großen Liebe Karin. Ein schwerer Sturz mit dem Rad zertrümmerte ihm zwei Halswirbel und einen Brustwirbel. „Der erste Gedanke – jetzt bin ich gelähmt“.

Kennt man im Doppelpack: „Radlwolf“ und Michi Kurz

Licht am Ende des Tunnels

Die Ärzte stellten eine niederschmetternde Diagnose. Wolfgang wurde ein Leben im Rollstuhl vorhergesagt. Doch der Kämpfer wollte sein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Und er schafft das, wovon man am Anfang nicht zu hoffen wagte. Das Krankenhaus verließ er gehend – nach einem halben Jahr Aufenthalt.

Warum ich?

Es war ein mühsamer Weg, vom Krankenbett zurück aufs Rad. Doch dem willensstarken Radlwolf ist es gelungen. „Es geschah beim Sport – der Sport hat mich jedoch wieder rausgeholt. Und natürlich meine wunderbare Frau. DANKE dafür“, resümiert er. Heute blickt er auf eine beachtliche Laufbahn zurück und hat auch in Zukunft noch einige Projekte geplant. Aus seinem Schicksalsschlag kann er jedoch auch Positives gewinnen.

Zwei Sportler für den guten Zweck

„Ich habe Menschen kennengelernt und konnte, gemeinsam mit meinem Leidensgenossen und Freund Michi Kurz, vielen Menschen helfen“, so Wolfgang, der u.a. das Projekt „Radeln für den guten Zweck“ initiiert hat. Michael Kurz, ebenfalls Parasportler, hatte fünf Jahre nach Wolfgang einen Unfall beim Skitouren-Rennen „La Pierra Menta“. Dadurch haben sich die beiden kennengelernt und initiieren gemeinsam Projekte, deren Erlös sozialen Zwecken zugutekommt. „Wir sind dankbar, dass wir heute da sind wo wir sind. Deshalb möchten wir etwas zurückgeben“.

Nicht verstecken

Behindertensportler leisten Unglaubliches. Doch wieso sind sie medial schwach vertreten? Interessiert sich die Welt nicht für dieses Thema? „Viele schämen sich für ihre Behinderung und verstecken sich. Wir jedoch nicht. Wir möchten unsere Popularität dazu nutzen, Gutes zu tun“, schließt „Radlwolf“ ab. Wir wünschen beiden Sportlern weiterhin alles Gute und ein kräftiges „Happy Birthday“ an den rüstigen Jubilar!

Radlwolf und Michi mit Katrin Wurmitsch-Hohenwarter und den kleinen Marius. Mit den Erlös einer Filmvorstellung konnten die beiden Sportler die junge Familie unterstützen

 



Autor: Groinig Ivonne
Verfasst am: 8. Juni 2018 um 10:42
Wolfgang und seine Karin, mit der er heuer die "Silberne Hochzeit" feiert© KK
ANZEIGE

Die jungen Shootingstars der Saison 2018

Seit zehn Jahren haben sich zwei Spieler als Gewinner des Ballon d’Or, also als offiziel...

ANZEIGE

Kanadische Holzbauweise auf der Kirchbacher Leit`n

Die gebürtigen Stuttgarter Jürgen und Daniel Fritz haben sich Ende 2017 ihren Traum im G...

ANZEIGE

Fastentage

Vom Sinn der Enthaltsamkeit und der Idee, Körper und Geist zu reinigen.

ANZEIGE

Ringen um die Nassfeld-Zukunft

Der bevorstehende Verkauf der Anteile der HETA-Bank wie jene des Landes an die Bergbahnen ...

Kräutersträußchen binden

Zu „Maria Himelfahrt“ am 15. August findet in vielen katholischen Pfarren die Kräuter...

14 Führerscheine abgenommen

Bei kärntenweiten Schwerpunktkontrollen „Alkohol am Steuer“ gestern, 15. auf 16. Augu...

1. Carinthian Jazz Award verliehen

Mit einem grandiosen Konzert unter dem Titel „Jazz over Arnoldstein“ mit dem i...

Beliebter Hadersdorfer ist nicht mehr

Nicht nur Hadersdorf und die Gemeinde St. Stefan/Gail trauern um den beliebten und allseit...

Suchaktion „glimpflich“ ausgegangen

Ein 35- jähriger deutscher Staatsbürger unternahm am Dienstag, 14. August 2018 ausgehend...

Verkehrsunfall mit Radfahrern

Am 15. August 2018 um 10:20 Uhr, wollte eine 19-jährige Frau aus Kirchbach mit ihrem PKW,...

69- jähriger von Modellflugzeug schwer verletzt

Am 15. August 2018 um 10:40 Uhr wollte ein 47-Jähriger gemeinsam mit seinem Bekannten, 69...

NIK P. & Band Live in Lienz

Erlebt am 1. September 2018 ab 21 Uhr einen der erfolgreichsten österreichischen Songschr...

Das Nockalmfest am Millstätter See

Wo kann man Die Nockis, Amigos, Kastelruther Spatzen, Marc Pircher, Monika Martin, Petra F...

Manfred Oberjörg im 68. Lebensjahr entschlafen

Betroffen geben wir bekannt, dass der bekannte Rattendorfer Manfred Oberjörg vlg. Weber b...

Bewegung für den guten Zweck

Das Jederfrau-/mann Rad,- Lauf,- und Wanderevent mit den beiden Behindertensportlern und P...

Zusammenprall beim Abbiegen

Ebenfalls gestern, am 13. August 2018 gegen 16:35 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Kärn...

Kraftwagenzug kippte um

Gestern, 13. August 2018 gegen 06:20 Uhr fuhr ein 47- jähriger Kraftfahrer aus Tschechien...

Fahrradfahrerin unglücklich gestürzt

Gestern, Montag der 13. August 2018 gegen 10 Uhr parkte ein 71 Jahre alter deutscher Staat...

Familie Wallner sagt DANKE

Wie berichtet, kam es am 5. August 2018 zu einem schweren Reitunfall beim Kufenstechen bei...

LKW umgekippt

Heute Morgen, gegen 6.30 Uhr, ereignete sich ein Lkw-Unfall auf der A2 Südautobahn.

50. Waldfest in Rattendorf

Tausende Besucher strömten auch heuer wieder zum originellsten Fest im Gailtal, nämlich ...

Erdbeben in Gemona auch im Bezirk Hermagor spürbar

Heute, Samstag 10.August 2018, gab es um 5.30 Uhr MEZ in Norditalien/ Gemona ein Erdbeben ...

Schwere Fingerverletzungen durch Rasenmäher

Am 10.08.2018 gegen 16:35 Uhr führte ein 71-jähriger Mann aus Grafendorf (Gemeinde Kirch...

Gailtal Flüsterer- ohne Antworten?

Liebe Leser, User und Freunde des Gailtal Journals – wir möchten uns erstens recht ...

OSK 4 YOU

Am Mittwoch, dem 15. August 2018, findet zum dritten Mal die Veranstaltung – OSK 4 ...

Heimspielauftakt mit Untergailtaler-Derby

Morgen am Samstag, den 11. August 2018 kickt der ATUS Nötsch um 17.30 Uhr gegen den ASKÖ...

Koch schwer verbrüht

Am 9. August 2018 um 14 Uhr überstellte ein 32-jähriger Koch, deutscher Staatsbürger, i...

Schweißtreibende “Tour de Franz”

Radfahren und schwitzen für einen guten Zweck.

Diebstahl in Hermagor

Unbekannte Täter stahlen zwischen 07. und 08.08. eine auf dem Dorfplatz in Obervellach, G...

Fenstersturz und Wörthersee

Entdecken Sie einen literarisch bunten Abend auf der Gurina mit Egyd Gstättner am Samstag...

Bezirk Hermagor Kärntenweit die meisten E-Mopeds

Die Zahl der neuzugelassenen E-Mopeds ist in Kärnten im 1. Halbjahr gestiegen, aber auf s...

Vierfacher Familienvater stürzte in den Tod

Passanten entdeckten letzten Freitag, den 3. August 2018 in einer Arnoldsteiner Siedlung e...

Das „Postkastl“ auf Schiene

Als vor knapp 2 Jahren der Verein Gailtalbahn gegründet wurde, hätte vermutlich niemand ...

Motorradfahrer stürzte

Ein 49-jähriger Deutscher fuhr am 07. August 2018 um ca. 17 Uhr mit seinem Motorrad auf d...

Bub übersah mit Fahrrad PKW

Gestern, am 07. August 2018 um 15:15 Uhr lenkte ein 45-jähriger Mann aus Kötschach-Mauth...

Vandalenakt in Bad Bleiberg geklärt

Wie berichtet randalierten bislang unbekannte Täter im leerstehenden Gebäude des Thermal...

Tödlicher Schwimmunfall im Pressegger- See

Ein 78-jähriger Mann aus Deutschland hielt sich heute, am 7. August 2018 zu einem Badeauf...

Schwerer Badeunfall am Pressegger – See

Soeben erreichte uns die Meldung über einem Badeunfall am Pressegger- See. Ein Urlaubsgas...

Bike August Aktion bei Sport Sölle

Ein neues Bike gefällig? Dann schau bei Sport Sölle in Tröpolach vorbei, denn hier gibt...

Neue Klangabenteuer an der Via Iulia Augusta

Mit aufregend neuen Klangabenteuern, von klassisch bis extravagant, wartet der Via Iulia A...

Hochzeit  auf  Türkisch

  Eine Hochzeit ist wohl einer der wichtigsten Tage im Leben eines Paares. Jede Braut...

Läuferin aus Leidenschaft

Der Laufsport sollte für das Nachwuchstalent Anna Koch anfangs nur ein Ausgleich zum Skif...

Am Nassfeld wurde gefeiert

Es war ein Nassfeld-Kirchtag wie viele andere zuvor. Auch wenn diesmal das 70. Jubiläum d...

Heugen am Laggerfeld

Vor 10 Jahren hat die Familie Lagger-Bachmann das ,,Heugen am Laggerfeld“ ins Leben ...

Carinthischer Sommer unterwegs im Gailtal

Schwungvolle Arrangements aus Kärntner, slowenischer und friaulanischer Volksmusik mit Bl...

FC Hermagor : SV Spittal

Heute, Montag 6. August 2018 um 17.45 Uhr geht der KFV Cup in die zweite Runde wenn der FC...

Vermisster 55-jähriger Villacher tot aufgefunden

Seit Samstag, den 4. August 2018 wurde nach dem Villacher gesucht, wir berichteten –...

Monsignore zu Gast in Kirchbach

Vollkommen überrascht waren die Besucher der Heiligen Messe am Sonntag, dem 05. August 20...

„Bester Österreicher“

Beim Ischgl Iron Bike Festival, vom 2.-4.August 2018,  erkämpfte sich der top vorbereite...

Kirchtagszeit in St. Lorenzen im Lesachtal

Nur noch wenige Tage: Am 10. August ist es wieder soweit, die St. Lorenzner laden zu einem...

Udo Wenders und Dr. Südbahn

Im Sonnenuntergang ließ sich „die Blume aus dem Gemeindebau“ im „57er Chevy“ zu e...

Hannover96 lud zur Fußballschule

Große und kleine Kicker zwischen 6 und 14 Jahren konnten von 25. Juli bis 8. August 2018 ...

Personensuche läuft noch immer

Seit dem Wochenende ist ein 55-jähriger Mann aus der Marktgemeinde Arnoldstein abgängig.

„Austria 4“ am Pressegger- See

Vergangenen Freitag, den 3. August 2018 gab die Gailtaler Band „AUSTRIA 4“ ein...

Sidebar anzeigen