Lange Zeit lief ihnen der Ruf der stets Gescheiterten voraus, in diesem Jahr jedoch konnten sie es endlich besser machen.

Kann sich RB Salzburg die Europa League sichern?

Österreich – Lange Zeit lief ihnen der Ruf der stets Gescheiterten voraus, in diesem Jahr jedoch konnten sie es endlich besser machen.

Quelle: Match of the Day via Twitter© KK

RB Salzburg erreichte das Europa League Halbfinale und holt nebenbei noch die Meisterschaft in Österreich nach einem Winter-Rückstand.

Hexenkessel von Marseille ließ schon Leipzig verzweifeln

Als das Unglaubliche geschafft war, lagen sich viele Menschen ungläubig in den Armen: Keiner hatte so wirklich mehr mit diesem Resultat gerechnet, vielleicht nicht einmal einige Spieler selbst. Doch RB Salzburg stand nach einer 2:4-Hinspielniederlage und einem 0:1-Rückstand im Rückspiel tatsächlich noch einmal von den Toten auf. Der Leidtragende war Lazio Rom, das sich wie der Stadtrivale AS schon in einem europäischen Halbfinale gesehen hatte. Drei Tore in fünf Minuten sorgten jedoch für die Entscheidung zugunsten RBs, die erstmals in ihrer kurzen Geschichte die Vorschlussrunde erreichten. Während die nächste Aufgabe Olympique Marseille für die Österreicher und Trainer Marco Rose noch einmal anspruchsvoller wird, lässt sich ganz allgemein eine positive Bilanz der Spielzeit ziehen – ja, bereits jetzt.

Wer hätte noch im Sommer damit gerechnet, dass sich RB Salzburg im Mai mit Europas besten Teams im Halbfinale eines internationalen Wettbewerbs messen würde? Statt nur noch zwei Wettbewerben daheim ging es nun auf einmal gegen Marseille mit seinen beiden Ausnahmekönnern in der Offensive, Dimitri Payet und Florian Thauvin, die immer für ein Tor gut sind. Die Entwicklung, welche die Mannschaft seit dem abermaligen Sommer-Aus in der Champions League-Qualifikation durchlebte, ist durchaus beeindruckend. Trotz aller Abgänge zum Kooperationsteam Leipzig sammelte sich die Mannschaft und ist seitdem fast stärker als jemals zuvor. Noch in der Winterpause fand man sich zudem in der Liga einen Punkt hinter Sturm Graz wieder, hängte den Herausforderer seit Februar jedoch gründlich ab. Neben der Meisterschaft kommt es auch im Pokalfinale zum Duell Salzburg – Graz.

Die Favoriten auf die Europa League sind andere

Quelle: Premier League via Twitter

Nichtdestotrotz sind es die anderen Halbfinalisten, die gemeinhin als Favoriten auf den Gewinn der Europa League eingeschätzt werden, sei es bei den Experten oder Buchmachern. Oft wird gar schon von einem vorgezogenen Finale gesprochen, wenn es um Arsenal – Atlético Madrid geht. Ein Duell, das wie Champions League klingt, also um den zweiten Platz im Endspiel von Lyon. In den Fussballwetten ist Atlético mit einer Quote von 1,8 der Titelfavorit, gefolgt von Arsenal (Stand 2. Mai). Die Mannschaften konzentrieren sich beide mittlerweile fast komplett auf Europa und besitzen in ihren heimischen Ligen kein wertvolles Ziel mehr. Stattdessen würde ein Europa League Sieg den festen Startplatz in der Königsklasse garantieren.

Dafür setzt Arsenal, so verrückt es klingen mag, alles auf die Karte Arsène Wenger. Der zuvor viel kritisierte Fußballlehrer wird nach der Ankündigung seines Ausstiegs nach 22 Jahren zum Saisonende von den Medien für seine lange und exzellente Arbeit gefeiert, während es auch weniger laute Stimmen aus der Fankurve gibt. Man schwört sich zusammen auf einen letzten, großen Erfolg ein. Ob es die Mannschaft gegen ein cleveres Simeone-Madrid tatsächlich schaffen kann, steht auf einem anderen Blatt Papier. So abgebrüht, wie Atlético gewöhnlich in Europa auftritt, führt kaum ein Weg an ihnen vorbei. Selbst ohne den Europa League Titel bietet die Saison für Salzburg viele wertvolle Erkenntnisse. Unter anderem ist man endlich in der internationalen Klasse angekommen und kann die großen Namen herausfordern. Diese Erkenntnis ist an diesem Punkt wohl mehr wert, als jeder Titel.



Autor: Groinig Ivonne
Verfasst am: 14. Mai 2018 um 9:00
Quelle: Match of the Day via Twitter© KK
ANZEIGE

Die jungen Shootingstars der Saison 2018

Seit zehn Jahren haben sich zwei Spieler als Gewinner des Ballon d’Or, also als offiziel...

ANZEIGE

Kanadische Holzbauweise auf der Kirchbacher Leit`n

Die gebürtigen Stuttgarter Jürgen und Daniel Fritz haben sich Ende 2017 ihren Traum im G...

ANZEIGE

Fastentage

Vom Sinn der Enthaltsamkeit und der Idee, Körper und Geist zu reinigen.

ANZEIGE

Ringen um die Nassfeld-Zukunft

Der bevorstehende Verkauf der Anteile der HETA-Bank wie jene des Landes an die Bergbahnen ...

47- jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Am 25. Mai 2018 gegen 12.00 Uhr  kam auf der Schütter Straße in Unterschütt, Gd u....

Abfangmanöver-Training über Kärnten

Von kommenden Montag, den 28. Mai bis zum 9. Juni 2018 trainieren die Eurofighterpiloten d...

Stadtbibliothek Hermagor mit neuer Fassade

Für die Bibliothek in Hermagor konnte das Team von Wieser Art die Welt der Bücher auf ...

Lust auf einen Sommer auf der Alm?

Du möchtest mit einem tollen Team vor der malerischen Kulisse der Karnischen Alpen arbeit...

„Energy Globe Award Kärnten 2018“

Im Rahmen des „Kärnten Energy Globe Award 2018“ wurden in diesem Jahr 17 Projekte ein...

Staatsmeister Phillip Barta

Eine bei uns weniger bekannte Sportart – das Indoor-Rudern – hat sich der fast 16-jäh...

Einladung zum Concerto Italiano

Der Kulturreferent von Malborghetto Dr. Alberto Bussetini, (der Nachbargemeinde von St. St...

Brandverdacht in Möderndorf

Zu einem Brandeinsatz wurden die Feuerwehren Hermagor, Möderndorf und Kühweg am 23. Mai ...

Pflichttermin für Kötschacher Sportler

Für Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig und einige seiner Trainingspartn...

Weissenseer Cocktailtage

Zum Fronleichnam-Wochenende wird der Weissensee bereits zum zweiten Mal ganz im Zeichen de...

„Kraftvoll“ wurde gefeiert…

Südlich der Gailbrücke steht er nun, der imposante Kraftplatz. Viel Vorbereitungszeit, e...

Hannover 96 auf Trainingslager

Hannover 96 wird sein großes Sommertrainingslager zur Vorbereitung auf die Saison 2018/19...

Lange Nacht der Kirchen 2018

Bereits das zweite Mal findet am 25. Mai 2018 um 18 Uhr in der evangelischen Pfarrkirche i...

Alpine Notlage am Dobratsch

Am 20.05., gegen 15.30 Uhr, zeigte ein 52-jähriger Mann aus Slowenien an, dass er sich an...

2. Drohnenrennen in Latschach

Zum zweiten Mal gelang es dem Egger Sportverein (SV Egg Wiedenig Haustechnik) ein internat...

Die hohe Kunst der Speckerzeugung…

Das Schloss Lerchenhof wird nicht nur mit exzellenter Küche und der 0-km Philosophie in V...

SV Draschitz: SV Faakersee

Der SV Draschitz hat morgen Freitag, den 18. Mai 2018 ein wichtiges Heimspiel vor sich.

Einzigartig in Österreich: Bahnhofshuttle Kärnten

Das Siegerprojekt aus Kärnten, die „Touristische Mobilitätszentrale Kärnten – B...

KlangRaum Kirche

Im Zuge der „Langen Nacht der Kirchen“ findet in der Kath. Stadtpfarrkirche He...

Raiffeisen-Volksschulfussballcup

Gestern fand der Raiffeisen-Volksschulfussballcup in Kötschach-Mauthen statt.

3. Aufwart’n Genussreigen am Weissensee

Der Frühling am Weissensee beginnt mit einem kulinarischen Höhepunkt: Aufart´n am See.

Mit uns zum Gipfeltreffen der Stars

Bereits zum 23. Mal findet in den Kärntner Nockbergen das größte und erfolgreichste Vol...

Komm auch DU auf den „Red Carpet“

Frühlingsball der HLW Hermagor am 26. Mai 2018 ab 19.30 Uhr in den Rathaussälen und in d...

Freunde der Kunst: Aufgepasst!

Heute, am 16. Mai findet der „Tag der offenen Tür“ im Museum des Nötscher Kr...

Eine „knappe Partie“…

Nicht nur im Fußball – nein auch im Bereich des „Denksports“ tut sich i...

Erfinder der Ring-Attacke Armin Assinger lädt zu „Steirerwadln“

Am 27. Mai 2018 werden auf dem Red Bull Ring nicht die Motoren, sondern die Muskeln in den...

92 kg Cannabisharz sichergestellt

Bezugnehmend und ergänzend zur Pressearbeit des LKA Wien – Außenstelle West – vo...

Vorsicht vor illegalen Müllsammlern

Die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See hat aus der Bevölkerung Hinweise auf illegale M...

Die SEER live im Schlosspark Spittal

Live, das steht für Leben auf der Bühne, für den genauen Gegensatz zur „Konserve“....

Ein Stück Trieste in Kötschach

Seit Ende März verwöhnt Sie Tullio Barile im ehemaligen Wirtshaus Müllmann mit italieni...

Erfolgreiche Saison für den Karnischen Schibezirk

Neben den Rennerfolgen wurde aber vor allem auf die sportliche und schitechnische Weiteren...

Beste Rohpökelwaren ausgezeichnet

Am 8. Mai 2018 wurden von der Landwirtschaftskammer und dem Landesverband bäuerlicher Dir...

Seit 80 Jahren im Trafikgeschäft

Seit 80 Jahren versorgt der Familienbetrieb die Gailtaler mit Zeitschriften, Schreibwaren,...

Der Sommer kann kommen!

Ab kommenden Freitag, den 18. Mai hat die Wasser- und Wellnessoase AQUARENA wieder für eu...

Radfahrerin übersehen

Ebenfalls am Samstag, den 12. Mai 2018 um 13 Uhr, fuhr eine 18 jährige PKW Lenkerin aus d...

Felsstein gelöst

Aufgrund des starken Platzregens, kam es auf der Wurzenpassstraße, B109, StrKm 2,8 am Sam...

Kann sich RB Salzburg die Europa League sichern?

Lange Zeit lief ihnen der Ruf der stets Gescheiterten voraus, in diesem Jahr jedoch konnte...

Meisterklasse der Kunst in der HLW Hermagor

Die Eröffnung der Kunstausstellung der Meisterklasse der Freien Akademie der bildenden K...

Kreativ mit Musik

Die Leidenschaft zur Musik kann auf verschiedene Arten zum Ausdruck kommen. Die Malerei Wi...

Produkte der Fam. Striedner ausgezeichnet

Mit einem Gesamtsieg für Kärnten ging gestern, Dienstag, die Alpen-Adria Fleischwarenpr...

Friedenspark Hermagor – muss das sein?

Ein besorgter Hermagorer Vater übermittelte uns die Fotos seiner „Müllsammelaktion...

Auerhenne als Hotelgast

Für gewaltiges Aufsehen unter den Gästen des Hotel Falkensteiner „Carinzia“ in Tröp...

ÖVP auf Tournee im Bezirk Hermagor

Neu durchstarten will die ÖVP Kärnten. Dieser Start scheint auch zu gelingen, wie Dienst...

Kurt Simoner ist von uns gegangen

Nicht nur die Feuerwehren des Bezirkes Hermagor trauern um Kurt Simoner, den ehemaligen Be...

Jubiläumsfest 40 Jahre Landjugend Thörl-Maglern

Vor 40 Jahren wurde die Landjugendgruppe Thörl-Maglern gegründet und über die Jahre war...

Der Kirchtag beginnt im Greißlermuseum!

Mit dem Gailitzer Kirchtag am Muttertag beginnt die Kirchtagssaison im Unteren Gailtal. Di...

Kiwanis Gailtal – Helfen und Frühlingsball

Kiwanier haben sowohl die Pflege menschlicher Beziehungen als auch die Erbringung humanit...

Mit 68 Lenzen noch immer im Kasten

Mit seinen 68 Jahren steht der gebürtige Eisenkappler noch immer bei Meisterschaftsspiele...

Bewerb der Tischler 2018

Die sinkenden Wettbewerbsteilnehmerzahlen waren auch heuer wieder deutlich zu spüren. Vie...

Radlwolf und die Radlwoche

Vom 28. April bis 5. Mai fand die schon über viele Jahre bereits traditionelle Radwoche 2...

Sidebar anzeigen