AHS-Unterstufe:

Gabriel Obernosterer kämpft weiter dafür!

Gailtal – Eltern und Gabriel Obernosterer fordern seit drei Jahren AHS-Unterstufe für Hermagor. Neue Prüfung erfolgt.

NR Gabriel Obernosterer setzt auf Vorzugsstimmen!© ©Oskar Hoeher

Seit Jahren werden Eltern und Schüler, die für eine AHS-Unterstufe in Hermagor eintreten, hinausgepflanzt.
„Diese Pflanzerei hat einzig die SPÖ zu verantworten. LH Kaiser als Bildungsreferent und sein Landesschulratspräsident legen sich mit fadenscheinigen Argumenten quer. Das gibt es nirgends, dass ein Bildungsreferent gegen mehr Ausbildung ist“, wettert Gabriel Obernosterer, Kandidat für die kommende Nationalratswahl.
Seit Jahren kämpft er mit den Eltern gemeinsam für die Errichtung einer AHS-Unterstufe, für die es 3 Varianten gibt. Die ablehnende Haltung der SPÖ sei auch ein „Nein“ zu den Strukturen im ländlichen Raum. „Hier steht SPÖ-Ideologie vor Ausbildung, vor Wahlfreiheit für Eltern und Schüler, vor der Strukturerhaltung im ländlichen Raum, vor Elterninteressen, vor Maßnahmen gegen Abwanderung. Hier geht’s ums reine Durchsetzen des roten Schulmodells Neue Mittelschule“, spricht Obernosterer Klartext. Weil schon so viele Schüler nach Villach auspendeln, ist auch die AHS-Oberstufe in Gefahr. „Die SPÖ setzt alles aufs Spiel“, so Obernosterer. Aber er gibt nicht auf.

NR Gabriel Obernosterer setzt sich für die Bildung im ländlichen Raum ein

Kämpft für Region

„Dafür sitzen wir im Nationalrat, damit wir für unsere Regionen kämpfen. Ich steige von der AHS-Unterstufe für Hermagor nicht herunter, sollte ich weiterhin im Nationalrat sein.“
Auf Grund seiner Initiative gab es vom Bildungsministerium nach einem „Nein“ im April die Zusage, alle 3 Varianten für eine AHS-Unterstufe noch einmal zu prüfen. Denn auf Intervention der SPÖ hin, ist im Vorfeld diese Prüfung auch nicht erfolgt.

 

Durchbruch für Familienbetriebe und Vereine

Drei Jahre gekämpft und erreicht: Angehörige in Familienbetrieben können unentgeltlich und straffrei aushelfen!

Dafür sitzen Praktiker im Parlament. Wir haben es geschafft, dass direkte Familienangehörige in Zukunft unentgeltlich und vor allem straffrei in unseren vielen kleinen Betrieben aushelfen können. Das ist ein Durchbruch für die Absicherung der Betriebe und des ländlichen Raumes“, fasst Gabriel Obernosterer zusammen. Bekanntlich hat er als Tourismussprecher der Volkspartei für diese notwendige Entlastung für die vor allem kleinstrukturierten Betriebe in den Tälern und Regionen seit Jahren gekämpft. „Die kurzfristige Aushilfe durch Angehörige ist in der Gastronomie eine Notwendigkeit. Mit dieser Lösung schaffen wir einen Meilenstein und geben zudem allen Rechtssicherheit: den Betriebsführern und den Angehörigen“, erklärt Obernosterer. Kinder, Enkelkinder, Stiefkinder, Eltern, Schwiegerkinder, Schwager und Schwägerin sind von der neuen Regelung umfasst. Sie können in Zukunft einspringen und unentgeltlich im Familienbetrieb aushelfen, sofern sie selbst in einem Arbeitsverhältnis oder in Ausbildung stehen oder schon in Pension sind. Die selbe Regelung betrifft auch Vereine. Auch da dürfen Angehörige von Vereinsmitgliedern unentgeltlich bei Festen aushelfen.



Autor: GTO Redaktion
Verfasst am: 6. September 2017 um 23:20
NR Gabriel Obernosterer setzt auf Vorzugsstimmen!© ©Oskar Hoeher
ANZEIGE

Ihr Weg zum optimierten Richtungswandel!

Persönlichkeitsentwicklung mit Mentaltraining – holen Sie sich erste wichtige Informati...

ANZEIGE

Eine musikalische Flüchtlingsgeschichte, die bewegt

„KISI – God`s singing kids“, die Experten für biblische Musicals im deutschen Sprac...

ANZEIGE

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde St. Stefan im Gailtal!

Seit dem Rücktritt des langjährig amtierenden Bürgermeisters Hans Ferlitsch ist die Zei...

ANZEIGE

Im Gespräch mit René Rupnig

Die Wahl zum Bürgermeister der Gemeinde St. Stefan und zugleich Weichenstellung für die ...

NR Gabriel Obernosterer wieder fix im Parlament vertreten

Soeben wurde bekannt gegeben, dass Gabriel Obernosterer wieder als einziger Vertreter unse...

Breitbandanschluss für Dellach

Über gezielten Infrastrukturausbau stellen wir die Weichen für die digitale Zukunft in K...

Vom Schnappschuss zum Profi – Foto

Das Fotoseminar vom „Schnappschuss zum Foto“ findet am 27. und 28. Oktober 201...

„Lern was G´scheits!“

Bereits zum achten Mal veranstaltet die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK) i...

Fahrzeugbrand

Ein 42 jähriger Mann aus dem Bezirk Villach fuhr heute gestern gegen 18 Uhr mit seinem PK...

Befreiungsaktion mal anders

Zu einer ungewöhnlichen Befreiungsaktion mussten am Montagnachmittag die Feuerwehren Herm...

Online Werben – aber richtig!

Am 20. Oktober findet im Gasthof Golob in Kirchbach ein Seminartag für Jungunternehmer st...

SV Dellach/Gail an der Spitze

Unglaublich aber wahr! Der SV Dellach/Gail hat es an die Spitze der Unterliga West geschaf...

Ausnahmezustand in Reisach!

Er ist einer der letzten Kirchtage im oberen Gailtal und jedes Jahr legendär: Auch heuer ...

Riesiger Erfolg für Familienmusical „Ruth“

Maria Jobst ist überall beliebt und bekannt und viele wissen, dass sie sich für die Kind...

Hochwassersicherheit für Latschach

Am linken Gailufer, von der neuen Nampolacher Gailbrücke flussabwärts, wird derzeit an e...

Ihr Weg zum optimierten Richtungswandel!

Persönlichkeitsentwicklung mit Mentaltraining – holen Sie sich erste wichtige Informati...

NR Obernosterer in ganz Kärnten unterwegs

Der Lesachtaler NR Gabriel Obernosterer war in seiner Vorzugsstimmen Wahlkampf Tour mehr a...

Tröpolacher Kirchtag

Ab Sonntag dreht sich in Tröpolach alles um den Kirchtag!

Ein Kanzler, der unseren Bezirk schätzt

Haben Sie schon bemerkt? Bundeskanzler Christian Kern besucht nicht nur den Bezirk Hermago...

„Equal Pay Day“

Heuer fällt der „Equal Pay Day“ österreichweit auf den 13. Oktober. Das ist jener Ta...

Tag der Katastrophenvorbeugung

Heute, am 13. Oktober, ist „Internationaler Tag der Katastrophenvorbeugung“. W...

Selbstschutz für ALLE!

Selbstverteidigung geht uns alle an. Deshalb kommt MS Self Defense nach Grafendorf! Lasst...

NR Gabriel Obernosterer in Kärnten on Tour

Wie oft war unser NR Gabriel Obernosterer seit dem 14. September 2017 und bis zum Wahltag ...

Auto bei „Roter Wand“ in die Tiefe gestürzt

Auf dem Dobratsch bei Villach ist es heute Mittag zu einem tragischen Unfall gekommen.  E...

Verkehrsunfall auf der B111

Wie uns ein aufmerksamer User gerade mitgeteilt hat, ereignete sich kürzlich ein Verkehrs...

Kunstausstellung in Potschach

Bei der Gartenausstellung von Künstler Heinz Weinberger verspricht nicht nur das Wetter, ...

Legendäre Party

Eine der wohl legendärsten Zeltparty´s des Jahres fand am vergangenen Samstag statt. Das...

„Nudelgams“ – das Event für Sportler

  Was gibt es schöneres, als mit Gleichgesinnten Sport zu betreiben? Der GSK Grafend...

Verletzten die Grünen den Datenschutz?

Der Nationalratsabgeordneter Matthias Köchl (Die Grüne) verschickte Briefe an potentiell...

„Minibaustelle“ über Monate

Eine „kleine Baustelle“ auf der Weissenseebundesstraße regt die Gemüter auf....

Weltweiter Mädels-Tag

Heute, am 11. Oktober 2017 findet auf der ganzen Welt der Internationale Mädchentag statt...

Eurofighter und PC7 sorgten für nächtlichen Lärm

Nachtflüge – was ist heute los? Dies fragten sich gestern, gegen 20 Uhr wohl so ein...

Sprengarbeiten am Wolayersee

Achtung! Am Wolayerweg im Bereich „Hildenwasserfall“ Richtung Wolayerseehütte...

Waffen am Wurzenpass gefunden

Ein 55-jähriger Mann verstieß gegen das Waffengesetzt. Gegen ihn galt ein aufrechtes Waf...

Gailtaler Unternehmen vertrauen auf Werbeagentur Krassgrün.at

Zahlreiche Kunden aus dem Gailtal vertrauen auf das Können der Werbeagentur Krassgruen.at...

Über 120 Kameraden im Kampf gegen die Flammen

  Wir waren soeben beim heutigen Dachstuhlbrand in Vorderberg vor Ort und machten uns...

Einweihung der Evangelischen Kirche

Am Sonntag, den 15. Oktober 2017 wird um 15 Uhr die nagelneue evangelische Kirche in Nöts...

Gesteinsbrocken auf Straße

Heute früh, am 10. Oktober 2017 um 06.26 Uhr zeigte ein Verkehrsteilnehmer an, dass auf d...

Dachstuhlbrand

An die 120 Kameraden der Feuerwehren aus der Region sind noch immer im Einsatz um den Dach...

Stiegerhof-Sanierung: Investition in die Zukunft

Investitionen in die Landwirtschaftlichen Fachschulen sind Investitionen in die Zukunft un...

Einfamilienhaus steht in Flammen

Zu einem Dachstuhlbrand in Vorderberg wurden die Feuerwehren aus der Umgebung vor wenigen ...

SV Draschitz punktet erneut voll!

In der 2. Klasse C empfing der SV Draschitz in der 12. Runde den Tabellenneunten SV Feldki...

Wahlkampf geht in die letzte Runde

Am Sonntag den 08. Oktober 2017 besuchte und unterstützte ÖVP-Generalsekretärin und Spi...

Eine musikalische Flüchtlingsgeschichte, die bewegt

„KISI – God`s singing kids“, die Experten für biblische Musicals im deutschen Sprac...

Kulturerbe

„Mit unseren original Kärntner Trachten wird Heimatgefühl und Heimatverbundenheit ...

Roboter in der Logistik

Automatisierung, künstliche Intelligenz und Robotik sind wichtige Schlagworte. Nicht nur ...

Mission Pyeongchang 2018

Die Vorbereitung auf die paralympische Saison fand für den Kärntner Para-Skifahrer Marku...

Metzgerei DRUMBL eröffnet!

Hermagor hat ein neues Metzgereigeschäft! Heute, am Montag, 8. Oktober hat der Kirchbache...

Rettung für´s Skigebiet?

Lasst uns gemeinsam „angasen“! Die Bausteinaktion „Unser Familienskigebi...

Coole „MTB-Kids“ am Start

Die ÖAV Jugend & Sport ÖAMTC – Kids haben am vergangenen Wochenende Geschickli...

Kosmetik Katrin sucht Verstärkung

Ausgebildete Fachkraft für Permanent Make-up mit Berufserfahrung gesucht!

Sieg der Kirchbacher Kampfmannschaft gegen den FC Mölltal

Das letzte Heimspiel in der heurigen Saison konnte die Mannschaft vom SK Kirchbach mit ein...

Im wilden Galopp

Egal ob bei Karl-May-Fest- oder Ritter-Spielen, den verschiedensten Shows oder beim Traini...

Teamplayer gesucht!

Hast du Lust, in einem zukunftsorientierten Team zu arbeiten? Dann bist du im Kinderhotel ...

Sidebar anzeigen