Ausflüge und Kurzurlaube zu Casinos im Gailtal und Umgebung

Einen Abstecher wert

Kärnten – Im Frühling sprießen die ersten Blüten und Blumen, die Sonne lockt die Urlauber ins Freie.  Der Wörthersee in Kärnten zählt dank der klimatischen Lage zu den wärmsten Alpenseen. Eine Rundfahrt um den Wörthersee mit dem Fahrrad dauert drei Stunden. Wer lieber mit dem Mountainbike unterwegs ist, westlich von Klagenfurt gibt es eine Panoramarunde in Krumpendorf.

.© KK

Zahlreiche Schlösser sind auf dem Schlösserradweg zu bewundern. In Pörtschach lädt der Kulturwanderweg zum Wandern ein, er ist für Anfänger geeignet. Für die drei Kilometer reicht eine Stunde. Mehr Zeit beanspruchen die Wanderwege in Dellach und Maria Wörth, dafür belohnt er die Wanderer mit atemberaubenden Blicken auf die Seen und Berge Kärntens. Rund um den Wörtersee gibt es zahlreiche weitere Wege für Wanderer und Jogger. Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, viele Wege für Elektrobikes, Mountainbikes oder für normale Fahrräder sind vorhanden. Eine Unterkunft finden die Urlauber in den zahlreichen Hotels.

Mitten in Velden

Im Zentrum Veldens liegt das Hotel Post Wrann. Die Vier-Sterne-Unterkunft ist wenige Schritte vom Wörthersee sowie dem Casino Velden entfernt. Camper freuen sich über die vielen Campingplätze. Bei einem Urlaub auf einem Bauernhof lernt der Gast die Menschen der Region besser kennen. Ebenso im Angebot sind Ferienwohnung sowie Privatzimmer.  Für Abwechslung am Abend sorgt das Casino Velden. Nach einem ereignisreichen Tag in der Natur ist ein Besuch des Kasinos der krönende Abschluss. Als fünfte Spielbank Österreichs startete das Casino Velden den Betrieb im Jahr 1950. Seitdem erweiterte das Kasino sein Angebot kontinuierlich. Weitere Umbauten fanden statt, das neu gestaltete Kasino eröffnete feierlich im Jahr 2006. Die Verschönerung des Außenbereichs endete im Mai 2014. 

Casino Velden

Im großen Spiel werden American Roulette, Black Jack sowie Poker angeboten. An acht Tischen spielen die Gäste im Stehen das American Roulette. Für Kartenfans stehen vier Tische mit Black Jack zur Verfügung. Gepokert wird an acht Tischen. Ein Tisch ist für Tropical Poker reserviert, es gibt zwei Tische für Easy Hold’em. Regelmäßige Pokerturniere locken Pokerfans an. Die Poker EM 2017 findet im Casino Velden vom 19. bis zum 30. Juli 2017 statt. Bekannt ist das Kasino in der Poker-Gemeinde der High-Roller, die gern um hohe Einsätze spielen.  Liebhaber des kleinen Spiels kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Bereits mit einem Mindesteinsatz von fünf Cents kann der Gast hohe Summen gewinnen. Slotmachines, Video Automaten sowie Easy Roulette Terminals machen das Automatenspiel interessant. Stärken kann sich der Gast im Restaurant des Kasinos „Die Yacht“. Wer Roulette vorab üben möchte, kann dies bei einem der Zahlreichen Online Anbieter tun. Einen Überblick zu Roulette Anbietern gibt es hier.  Willkommen sind Gäste, die 18 Jahre alt sind. Gern wird gehobene Freizeitkleidung beim Automatenspiel gesehen. Klassische Bekleidung mit Hemd sowie Sakko für die Herren gehört zum großen Spiel. Leihsakkos stehen gegen eine Kaution zur Verfügung. 

Kurztrips oder Urlaub in Slowenien

Vom Gailtal lohnt sich ein Ausflug nach Slowenien. Etwa zwei Stunden dauert die Fahrt zum südöstlich gelegenen Kobarid. Die westlichste Gemeinde Sloveniens ist durch die „Schlacht von Caporetto“ oder der Zwölften Isonzoschlacht aus dem Jahr 1917 im Ersten Weltkrieg bekannt. An die blutigen Schlachten erinnert der Wanderlehrpfad „Weg des Friedens“ sowie das Museum. Der Ort liegt auf 234 Meter Höhe am Schnittpunkt der beiden Täler, Nadiza und Socatal. Optimal gelegen eignet sich die Stadt für Wanderer und Bergsteiger, um das Krn-Gebirgsmassiv zu erkunden. Das Wildwasser des Flusses Soca schätzen die Wassersportler. Ein beliebtes Zentrum für Gleitschirmflieger ist Kobarid seit einigen Jahren ebenfalls.  Im Socatal steht das Hotel Hvala, welches sich gut als Ausgangspunkt der Urlauber für die sportlichen Aktivitäten eignet. Wer sich gern selbst versorgt, zahlreiche Apartments gibt es in Kobarid zu mieten. Nach einem ereignisreichen sportlichen Tag ist ein Besuch des Kasinos in Kobarid am Abend eine willkommene Abwechslung.  Weit über die Grenzen Sloweniens hinaus ist das Casino „Aurora, Casino & Cabaret“ bekannt. Angeboten werden das große sowie das kleine Spiel. Im Klassischen Spiel stehen zwei Tische für American Roulette zur Verfügung. Black Jack, Double Black Jack sowie das progressive Hit-draw-Poker werden jeweils an einem Tisch gespielt. Im kleinen Spiel gibt es 224 Slotmachines. Dazu zählen Video Automaten ebenso wie elektronisches Roulette, Bingo oder Poker. Bingo gibt es am Wochenende, freitags und samstags ab 22.30 sowie sonntags ab 20.00 Uhr.  Geöffnet hat das Kasino in Kobarid wochentags zwischen 19.00 und 01.00 Uhr. Am Freitag spielen die Gäste bis 02.00 Uhr und am Samstag bis 3.00 Uhr. Sonntags hat das Casino von 15.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. An der Bar sowie im Restaurant gibt es Getränke sowie Speisen für die Gäste.  Willkommen sind Besucher mit einem Mindestalter von 18 Jahren gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Die Kleiderordnung sieht für die Herren Hemd und Sakko vor. 



Autor: Groinig Ivonne
Quelle: Anzeige
Verfasst am: 19. April 2017 um 14:46
.© KK
ANZEIGE

Genüssliches Specktakel

Vom 2.-4. Juni findet das legendäre Speckfest bereits zum 25. Mal statt. Zur Einstimmung ...

ANZEIGE

Der Erlebnisgasthof in Goderschach

Bald ist es soweit! Mitte Mai eröffnet das Team von Gasthof Michal ihre gemütliche Terra...

ANZEIGE

Das perfekte Muttertagsgeschenk…

… findet man garantiert in Kötschach-Mauthen! Denn bei „Johanna´s Geschenkso...

ANZEIGE

Nestroy zu Gast in Hermagor

Heute nicht verpassen!! Zu  „Lumpazivagabundus“ lädt am 7. März 2017 der Lionsc...

Digitalisierungsoffensive: Förderung für E-Business Lösungen

Durch eine aktuelle Förderung können nun auch Klein- und Mittelbetriebe wichtige Schritt...

Musikalischer Genuss gefällig?

Fleißig am Proben sind die Mitglieder des Kötschacher Kirchenchores für das Konzert am ...

Das Top-Unternehmen Kärntens kommt aus dem Gailtal

Am 23. Mai wurde im Rahmen einer Gala in Wien die besten Familienunternehmen des Landes pr...

Das wird ein Super-Sommer

    Der Sommer 2017 zeigt sich bei uns schon jetzt von seiner schönsten Seite! ...

Brennende Mülltonne verursachte Schaden

Zwischen 24. und 25.05. zündeten bisher unbekannte Täter im Bereich Gemeindemuseums in A...

Einbruch in Vereinshaus

Ungeheuerlich! Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf den 27.05. in ein Vereinshaus in...

Radlwolf Dritter bei Staatsmeisterschaft im Einzelzeitfahren

Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig (KBSV-VSC Villach) Behindertenklasse ...

Anschnitt der „Speck – takulären“ Torte

Das Gailtaler Speckfest feiert  heuer das 25-jährige Jubiläum. Aus diesem Anlass wu...

Hermagor gewinnt das Derby gegen Kirchbach

Das heutige Derby FC Nassfeld Hermagor gegen SK Kirchbach gewann die Hermagorer Mannschaft...

Souvenirs, Souvenirs – eine tolle Hommage der 50er Jahre

Gestern fand im Hermagorer Stadtsaal eine Zeitreise in die 50er Jahre von der Musicalfacto...

Landwirt erlitt schwere Beinverletzungen

Am 23. 05. um 10:40 Uhr wollte ein 56-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Hermagor, in seine...

Kapellensanierung

Eigentlich kümmern sie sich um Fragen der Gemeindepolitik oder Wirtschafts- und Gesellsch...

Schlepper von Beamten der PI Thörl-Maglern festgenommen

Am 23. 05. um 02:30 Uhr hielten Beamte der PI Thörl-Maglern im Zuge ihrer Streifentätigk...

Grenzenloses Singvergnügen

Ein kräftiges Lebenszeichen der singenden Jugend gab es am Samstag, dem 20.Mai 2017 beim ...

Solistenkonzert

Großartige musikalische Leistungen waren beim Solistenkonzert der Musikschule von den jug...

Frauenchor Vorderberg

Am 05. Mai 2017 kurz nach halb acht eröffnete Obfrau Beatrice Zwick mit ihren Begrüßung...

Tage der Zukunft

Zum insgesamt elften Mal  konzipiert und organisiert das Institut für Zukunftskompet...

Alpine Rugby Championship

Erstmals wurde der Sportplatz in Thörl-Maglern zur Rugby-Arena  im Rahmen der ARC (A...

Besuch der Astrad 2017!

Bereits zum 10. Mal machten sich die Mitarbeiter der Marktgemeinde und des Wirtschaftshofe...

Aufwart’n am Weissensee

Die einzigartigen Geschmackskompositionen, ausgesuchte Produkte und besondere Orte am Weis...

Wo der Himmel die Erde berührt

Unter diesem Motto haben 14 Erstkommunionkinder der Volksschule Hermagor am Sonntag, dem 2...

Glaselemente beschädigt

Wie erst jetzt bekannt wurde, beschädigte ein derzeit unbekannter Täter, in der Zeit zwi...

Gülle ausgetreten

Heute am Vormittag, war ein 40-jähriger Landwirt mit Ausführen von Gülle auf ein F...

„Null Kilometer – Leben isst Geschmack“ am Lerchenhof

Wer in unseren Breitengraden auf der Suche nach Regionalität und erlichen Produkten ist, ...

Zuwachs im GeoPark Karnische Alpen

Zuwachs für die einzigartige Gesteinssammlung im GeoPark Karnische Alpen. Ingeborg Ferche...

ASTRON Electronic GmbH

Das Unternehmen ASTRON Electronic GmbH in Feistritz an der Gail wurde mit dem Preis: ...

Kärntner Landesjugendsingen

32 mit ausgezeichnetem Erfolg prämierte Chöre – In nächsten Tagen entscheidet sich, w...

FPÖ: Antrag zur Einrichtung einer AHS-Unterstufe

Die Freiheitlichen bringen einen Antrag zur AHS-Unterstufe  am BORG in Hermagor ein. ...

Souvenirs, Souvenirs- im Stadtsaal von Hermagor

SOUVENIRS, SOUVENIRS – Schlagerrevue der 50er! Die Hits dieser Zeit präsentiert von...

Genüssliches Specktakel

Vom 2.-4. Juni findet das legendäre Speckfest bereits zum 25. Mal statt. Zur Einstimmung ...

Hanns Stattmann feiert zweifaches Jubiläum

Der Hermagorer Kaufmann Hanns Stattmann wird heute 50 Jahre alt. Doch das ist nicht das ei...

Update: VU in Höfling

Update: Hier sind die Fotos zum heutigen Verkehrsunfall in Höfling. 

Abschluss des ersten Bildungsjahres

Anfang Mai hielt der Sozialverein ALSOLE im würdigen Ambiente des Falkensteiner Hotels ...

16. MTB Stubalpen Marathon

Beim 16. MTB Stubalpen MTB Marathon rund um Maria Lankowitz in der Steiermark siegte ...

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen kam es heute morgen i...

Sieg trotz Verletzung

Sonntag, 14. Mai 2017 – in der 24. Runde der Unterliga West duellierten sich der SV ...

Internationales Jugendchorkonzert in Hermagor

Chorabend des Borg Hermagor mit zwei Gastchören am Samstag, den 20. Mai 2017 im Hermagore...

Neuübernahme der Pizzeria „La Formica“

Anfang Mai 2017 übernahm Emanuele Santucci die Pizzeria „La Formica“ im Rathaus Köts...

Rollcontainer kam aus

Am Morgen des 12. Mai 2017 lenkte ein 48-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Spittal...

PKW prallte gegen Zaun

Ein 20- jähriger Mann aus dem Bezirk Villach kam heute, am 15. Mai 2017 um 02:35 Uhr mit ...

Fussballturnier der U8

Heute findet das U8 Turnier mit insgesamt sieben Mannschaften am Sportplatz in Kirchbach s...

EMan meets Monika

Eine Einladung zur  Vernissage  gab es heute im Bäderstudio  der Firma Wie...

Mystery-Shopping 2017

Möbel Zimmermann – Der Fachhändler aus Hermagor hat beim Mystery-Shopping 2017 die...

B 111 Gailtal Straße

Die B 111 Gailtal Straße muss ab Montag den 15. Mai 2017 im Bereich zwischen Podlani...

„Let it be“

Donnerstag (11.05.) fand in der katholischen Kirche Hermagor ein weiterer „KlangRaumKirc...

NEU: Plöckenhaus

Heute öffnete David Salcher mit seinem Team die Pforten zum Plöckenhaus. Alpine Genussmo...

„Aufwårt´n am Weissensee“

Mit dieser kulinarischen Ansage – „Aufwårt’n“ ist am Weissensee ein a...

Bezirksjugendsingen 2017

Die Volksschule Kirchbach lud heute zum Bezirksjugendsingen 2017 in den Gemeindesaal Kirch...

Boxenstop – Flair

Der Strasswirt ist ein Motorrad-Hotel in Danz. Ab sofort macht auch die Atmosphäre in der...

Forstunfall

Bei Holzarbeiten auf einer Alm in der Gemeinde Lesachtal,  wurde heute Mittwoch, den ...

Sidebar anzeigen