Ausflüge und Kurzurlaube zu Casinos im Gailtal und Umgebung

Einen Abstecher wert

Kärnten – Im Frühling sprießen die ersten Blüten und Blumen, die Sonne lockt die Urlauber ins Freie.  Der Wörthersee in Kärnten zählt dank der klimatischen Lage zu den wärmsten Alpenseen. Eine Rundfahrt um den Wörthersee mit dem Fahrrad dauert drei Stunden. Wer lieber mit dem Mountainbike unterwegs ist, westlich von Klagenfurt gibt es eine Panoramarunde in Krumpendorf.

.© KK

Zahlreiche Schlösser sind auf dem Schlösserradweg zu bewundern. In Pörtschach lädt der Kulturwanderweg zum Wandern ein, er ist für Anfänger geeignet. Für die drei Kilometer reicht eine Stunde. Mehr Zeit beanspruchen die Wanderwege in Dellach und Maria Wörth, dafür belohnt er die Wanderer mit atemberaubenden Blicken auf die Seen und Berge Kärntens. Rund um den Wörtersee gibt es zahlreiche weitere Wege für Wanderer und Jogger. Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, viele Wege für Elektrobikes, Mountainbikes oder für normale Fahrräder sind vorhanden. Eine Unterkunft finden die Urlauber in den zahlreichen Hotels.

Mitten in Velden

Im Zentrum Veldens liegt das Hotel Post Wrann. Die Vier-Sterne-Unterkunft ist wenige Schritte vom Wörthersee sowie dem Casino Velden entfernt. Camper freuen sich über die vielen Campingplätze. Bei einem Urlaub auf einem Bauernhof lernt der Gast die Menschen der Region besser kennen. Ebenso im Angebot sind Ferienwohnung sowie Privatzimmer.  Für Abwechslung am Abend sorgt das Casino Velden. Nach einem ereignisreichen Tag in der Natur ist ein Besuch des Kasinos der krönende Abschluss. Als fünfte Spielbank Österreichs startete das Casino Velden den Betrieb im Jahr 1950. Seitdem erweiterte das Kasino sein Angebot kontinuierlich. Weitere Umbauten fanden statt, das neu gestaltete Kasino eröffnete feierlich im Jahr 2006. Die Verschönerung des Außenbereichs endete im Mai 2014. 

Casino Velden

Im großen Spiel werden American Roulette, Black Jack sowie Poker angeboten. An acht Tischen spielen die Gäste im Stehen das American Roulette. Für Kartenfans stehen vier Tische mit Black Jack zur Verfügung. Gepokert wird an acht Tischen. Ein Tisch ist für Tropical Poker reserviert, es gibt zwei Tische für Easy Hold’em. Regelmäßige Pokerturniere locken Pokerfans an. Die Poker EM 2017 findet im Casino Velden vom 19. bis zum 30. Juli 2017 statt. Bekannt ist das Kasino in der Poker-Gemeinde der High-Roller, die gern um hohe Einsätze spielen.  Liebhaber des kleinen Spiels kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Bereits mit einem Mindesteinsatz von fünf Cents kann der Gast hohe Summen gewinnen. Slotmachines, Video Automaten sowie Easy Roulette Terminals machen das Automatenspiel interessant. Stärken kann sich der Gast im Restaurant des Kasinos „Die Yacht“. Wer Roulette vorab üben möchte, kann dies bei einem der Zahlreichen Online Anbieter tun. Einen Überblick zu Roulette Anbietern gibt es hier.  Willkommen sind Gäste, die 18 Jahre alt sind. Gern wird gehobene Freizeitkleidung beim Automatenspiel gesehen. Klassische Bekleidung mit Hemd sowie Sakko für die Herren gehört zum großen Spiel. Leihsakkos stehen gegen eine Kaution zur Verfügung. 

Kurztrips oder Urlaub in Slowenien

Vom Gailtal lohnt sich ein Ausflug nach Slowenien. Etwa zwei Stunden dauert die Fahrt zum südöstlich gelegenen Kobarid. Die westlichste Gemeinde Sloveniens ist durch die „Schlacht von Caporetto“ oder der Zwölften Isonzoschlacht aus dem Jahr 1917 im Ersten Weltkrieg bekannt. An die blutigen Schlachten erinnert der Wanderlehrpfad „Weg des Friedens“ sowie das Museum. Der Ort liegt auf 234 Meter Höhe am Schnittpunkt der beiden Täler, Nadiza und Socatal. Optimal gelegen eignet sich die Stadt für Wanderer und Bergsteiger, um das Krn-Gebirgsmassiv zu erkunden. Das Wildwasser des Flusses Soca schätzen die Wassersportler. Ein beliebtes Zentrum für Gleitschirmflieger ist Kobarid seit einigen Jahren ebenfalls.  Im Socatal steht das Hotel Hvala, welches sich gut als Ausgangspunkt der Urlauber für die sportlichen Aktivitäten eignet. Wer sich gern selbst versorgt, zahlreiche Apartments gibt es in Kobarid zu mieten. Nach einem ereignisreichen sportlichen Tag ist ein Besuch des Kasinos in Kobarid am Abend eine willkommene Abwechslung.  Weit über die Grenzen Sloweniens hinaus ist das Casino „Aurora, Casino & Cabaret“ bekannt. Angeboten werden das große sowie das kleine Spiel. Im Klassischen Spiel stehen zwei Tische für American Roulette zur Verfügung. Black Jack, Double Black Jack sowie das progressive Hit-draw-Poker werden jeweils an einem Tisch gespielt. Im kleinen Spiel gibt es 224 Slotmachines. Dazu zählen Video Automaten ebenso wie elektronisches Roulette, Bingo oder Poker. Bingo gibt es am Wochenende, freitags und samstags ab 22.30 sowie sonntags ab 20.00 Uhr.  Geöffnet hat das Kasino in Kobarid wochentags zwischen 19.00 und 01.00 Uhr. Am Freitag spielen die Gäste bis 02.00 Uhr und am Samstag bis 3.00 Uhr. Sonntags hat das Casino von 15.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. An der Bar sowie im Restaurant gibt es Getränke sowie Speisen für die Gäste.  Willkommen sind Besucher mit einem Mindestalter von 18 Jahren gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Die Kleiderordnung sieht für die Herren Hemd und Sakko vor. 



Autor: Groinig Ivonne
Quelle: Anzeige
Verfasst am: 19. April 2017 um 14:46
.© KK
ANZEIGE

Almkäseanschnitt auf der Waidegger Alm

Die Genussregion Gailtaler Almkäse g.U. lädt gemeinsam mit der Agrargemeinschaft Waidegg...

ANZEIGE

Klosterruine Arnoldstein

Die Klosterruine Arnoldstein hat sich über die Jahre bereits einen Namen als Veranstaltun...

ANZEIGE

140 Jahre FF Kirchbach

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchbach feiert am 22. und 23. Juli 2017 ihr 140jähriges Besta...

ANZEIGE

ÖBB S-Bahn NIGHTline

Am Samstag und Sonntag vom 30. Juni bis einschließlich 10. September, sowie ab Dienstag i...

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Die Beamten der Polizeiinspektion Hermagor wenden sich in einem Sensibilisierungsschreiben...

Hans Schumi

Einen Menschen, in dem dir die Liebe begegnet ist, kannst du nicht wirklich verlieren, auc...

Neue Kandidatin für FPÖ

Wie Harald Komar, FPÖ Gemeindeparteiobmann heute bekannt gab, geht für die FPÖ bei der ...

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat lädt alle Bürger recht herzlich zur Sitzung am Dienstag, dem 25. Ju...

Mein lieber Herr Gesangsverein

Am Samstag, dem 22. Juli 2017 wird im Hoagascht auf Servus TV die Sendung „Mein...

Kindergartenpädagoge/In gefragt

Bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See gelangt ab 01. September 2017 eine Planstell...

Erfolgreiche Saurierfährtensuche

Nach aufwendigen Grabungsarbeiten gibt der GeoPark Karnische Alpen die Ergebnisse der Saur...

Waldbrand in der Schütt

Zu einem Waldbrandeinsatz im Bereich des Kraftwerkes in der sogenannten Schütt wurde die ...

Im Gedenken an

Wir beten um die plötzlich aus dem Leben gerissene Renate Mauschitz, morgen um 19.30 Uhr ...

Prägende Persönlichkeit verstorben

Ein großer Politiker mit Handschlagqualität der viel für die Region, vor allem Vorderbe...

Wanderer erlitt Herzinfarkt

Soeben fand am Nassfeld ein medizinischer Notfall statt.

Achtung Waldarbeiten

An der B111 zwischen Jenig und Danz kann es wegen Waldarbeiten zu Behinderungen kommen.&nb...

Bodypainting „Lindwurm“

Anlässlich des 20 Jahr Jubiläums des World Bodypainting Festivals das nächste Woche wie...

Gipfelmesse

Im Moment finden immer wieder Gipfelmessen statt.

Almkäseanschnitt auf der Waidegger Alm

Die Genussregion Gailtaler Almkäse g.U. lädt gemeinsam mit der Agrargemeinschaft Waidegg...

Verkehrsunfall verursacht

Am 19.07. 2017 abends, kam ein alkoholisierter 38-jähriger Lenker aus dem Bezirk Hermagor...

Tierschutzstrategie in Kärnten

Immer öfter kommt es zu grausamen Übergriffen auf Tiere. Wie sich in letzter Zeit g...

Warnung: Unwetter im Anmarsch

Im oberen Gailtal hat sich der Wettergott bereits ausgetobt. In Leifling stürzte ein Baum...

Tödlicher Bergunfall

Eine gebürtige Hermagorerin verunglückte gestern in den Bergen im Südtiroler Sulden tö...

Sirenenalarm

Gestern am 18. Juli 2017 gegen 19.30 Uhr heulten die Sirenen in Mitschig und Watschig.&nbs...

Spieler der Saison gekürt

In der Sommerpause legte das Ligaportal den Fokus unter anderen auf die Wahl zum Spieler d...

Reitunfall

Am 18. Juli 2017, gegen 12 Uhr, beteiligte sich eine 22-jährige Studentin aus Wien gemein...

Motorkarren ausgebrannt

Gestern, am 18. Juli 2017, gegen 13 Uhr, fuhr ein 86-jähriger Pensionist aus der Gemeinde...

Präsenzdiener von Hund gebissen

Heute, am 18. Juli 2017, gegen 08:30 Uhr wurde ein 19-jähriger Präsenzdiener aus dem Bez...

Carinthians Spittal

Die Carinthians Spittal geben im „Gothia Cup“ richtig Gas! Als größtes inter...

Erfrischung pur

Das, das Thermometer diese Tage wohl wieder bis über die 30 Grad steigen wird, hat heute ...

Heinz Weinberger

Der Potschacher Maler Heinz Weinberger lädt am 19. und 26. Juli 2017, jeweils von 17- 22 ...

Mit Hund unterwegs – zwei Kuhattacken an Urlauber

Am 16. Juli 2017 gegen 11:20 Uhr wanderte ein 51-jähriger Mann aus Italien mit seinem Hun...

Klosterruine Arnoldstein

Die Klosterruine Arnoldstein hat sich über die Jahre bereits einen Namen als Veranstaltun...

40.Lions Flohmarkt in Hermagor

Auch heuer gab es wieder einen erfolgreichen Flohmarkt vom Lions Club Hermagor unter dem n...

Frigga ohne Grenzen

Auch heuer wieder findet das traditionelle Friggafest beim Alpenhof Plattner am Nassfeld s...

Kunsthandwerksmarkt am Weissensee

Knapp 100 Kreative aus ganz Österreich und Europa zeigen ihre Werke. Vom 28. bis 30. Juli...

140 Jahre FF Kirchbach

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchbach feiert am 22. und 23. Juli 2017 ihr 140jähriges Besta...

ÖBB S-Bahn NIGHTline

Am Samstag und Sonntag vom 30. Juni bis einschließlich 10. September, sowie ab Dienstag i...

Wahltermin steht fest

Die Landesregierung hat die Bürgermeisterwahl am 17. September und den Vorwahltag am 8. S...

KIK-Filiale in Kötschach

Nach den erfolgreichen Umbaumaßnahmen der KIK-Filiale in Kötschach fand am Donnerstag, 1...

AAE Hydro Solar GmbH nominiert

Beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich waren Projekte und Konzepte für eine klimaverträg...

UPDATE: Bankomat gewaltsam aufgebrochen

Heute Nacht, gegen 0:30 wurde in der Raiffeisenbank St. Stefan eingebrochen, welche sich d...

UPDATE: Bankomat aufgebrochen

UPDATE: Die ersten Fotos: In St. Stefan im Gailtal ist in der Nacht auf heute, Freitag ein...

„3. Radeln für den guten Zweck mit Michi Kurz und Radlwolf“

Der Jederfrau-/mann-Radevent mit den beiden Behindertenradsportlern und Paralympioniken Mi...

„Central Mediterranean Route“

Am 11. und 12. Juli 2017 setzte das Landeskriminalamt Kärnten und das Büro für Menschha...

Giftige Substanz

Am 11.07.2017 gegen 17 Uhr spazierte die Tochter einer 50-jährigen Frau mit deren Hund au...

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Wie uns  ein aufmerksamer User soeben  mitgeteilt hat, gab es vor kurzem einen V...

„Zvezdana sTRings“

Nicht vergessen: Heute, 13. Juli 2017 im Herkulestempel auf der Gurina ab 17 Uhr! Zve...

Initiative im Landtag

Im Zuge der derzeit auf Ebene des Landtages stattfindenden Novellierung des Kärntner Vera...

Wanted: Die regionalen Praktikanten!

Wirtschaftsbetriebe aufgepasst! In der August-Ausgabe stellen wir heimische Praktikanten v...

Kart Trophy geht in die nächste Runde

Um den heiß begehrten ,,großen Preis vom Gailtal“ wird auch dieses Jahr, am 27. Au...

Große Leistungen und Hilfen im Dienst der Menschlichkeit

LH Kaiser gratulierte neuen Governor Arno Kronhofer und dankte Kärntner Rotariern für ih...

PKW gestohlen

Unbekannte Täter stahlen in der Nacht auf den 11.07.2017 den PKW einer 38 jährigen Frau ...

Einbruchsdiebstähle in der Region

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 10. Juli 2017 zwei Fenster zum Gastraum ...

Sidebar anzeigen