Mona Lisa Pfaffenberger (21)

Eine Gailtaler Stewardess

Waidegg – Mona Lisa Pfaffenberger (21) stammt aus Waidegg im Oberen Gailtal und arbeitet als Flugbegleiterin bei der Austrian Airlines, kurz AUA genannt. Derzeit ist sie noch auf den Kurz- und Mittelstrecken eingesetzt und möchte zukünftig auch auf der Langstrecke arbeiten. Sie wohnt im 14. Wiener Gemeindebezirk in einer netten Wohngemeinschaft und versucht trotzdem so oft wie möglich ins Gailtal zu kommen. 

© KK

Maturiert hat die Waideggerin an der HLW in Hermagor und war anschließend drei Monate in New York. „Diese Zeit in Amerika hat mir sehr geholfen, meine Englisch-Kenntnisse zu verbessern“, sagt sie. Danach studierte sie ein Jahr in Graz Pädagogik, hat aber sehr schnell bemerkt, dass dies für sie (noch) nicht das Richtige ist. Beworben hat sie sich bei der Österreichischen Fluglinie AUA auch deshalb, weil der Begriff Heimat einen großen Stellenwert bei ihr einnimmt. „Ich fühle mich sehr wohl und mir ist auch bewusst, dass man dadurch weltweit ein Stück Österreich repräsentiert“, wird festgestellt. Auch die Arbeitsmodelle, welche die AUA anbietet sind sehr verschieden und dadurch ist für jeden etwas dabei.

Ausbildung

Die Ausbildung ist sehr intensiv und dauerte zwei Monate. Intensiv wurde in allen Ebenen sowohl im emotionalen, psychischen und auch physischen Bereich alles abverlangt, da sie mit dieser „Materie“ vorher noch nie konfrontiert wurde. Selbst im Bereich Flugzeugtechnik wurde Mona Lisa intensiv geschult. Die Schulung konzentrierte sich im Wesentlichen auf zwei Schwerpunktbereiche: Service, also der Umgang mit dem Passagier und „Safety sowie Security“, also der Umgang mit Gefahrensituationen. „Im Service ist mir natürlich die Ausbildung an der HLW Hermagor sehr zu Gute gekommen“, wird festgestellt und wichtig ist es auch, dass man „Teamplayer“ ist. Hinter dem Flugbegleiter steht ein großer und verantwortungsvoller Anspruch und diesem muss jeder gerecht werden.

Kurzstrecke

Zurzeit ist Mona Lisa Pfaffenberger als „Junior“ Flugbegleiterin auf Kurz- und Mittelstrecken im Einsatz. Man fliegt meistens am gleichen Tag wieder zurück und die Reiseziele sind in der Regel zwischen zwei und drei Stunden von Wien entfernt. Es kann auch sein, dass zwei Destinationen an einem Tag angeflogen werden. Beispielsweise Vormittag nach Athen, dann wieder nach Wien und weiter nach Amsterdam. Die Flüge werden mit dem Airbus 319, 320 und 321 geflogen: „Auf diese drei Flugzeugtypen bin ich in meiner Grundausbildung geschult worden“, sagt sie. Im Laufe der nächsten Monate hat Mona Lisa auch die Chance, eine Einschulung auf „Boeing“ zu beginnen. Mit der Boeing 767 und 777 fliegt die AUA auch Langstreckendestinationen wie beispielsweise Miami, Mauritius oder Hong Kong an. Sie interessiert sich auch für die Ausbildung für das „SPET-Team“. Dies ist eine besonders ausgebildete Crew, welche VIPs (beispielsweise die Wiener Philharmoniker oder das Fußball Nationalteam) fliegt.

Flugangst

In erster Linie sind die Flugbegleiter für die Sicherheit an Bord oder der Kabine zuständig. Auf das kulinarische Service wird natürlich sehr großer Wert gelegt und wenn der Gast mit einem Lächeln und zufrieden von Bord geht, oder beim nächsten Mal wieder AUA bucht, dann hat der Steward oder die Stewardess alles richtig gemacht. Mittel gegen die Flugangst gibt es keine. „Über die Hälfte der Gäste steigt mit Flugangst in ein Flugzeug ein“, sagt Mona Lisa. Das einzige was sie als Flugbegleiter machen können ist, einen kompetenten Eindruck zu vermitteln und ein herzliches Lachen zu schenken. „Aus Erfahrung weiß ich, dass das auch wirklich hilft“, lächelt die junge und fesche Waideggerin. Noch viel Erfolg für die weitere berufliche Laufbahn und es erfüllt uns mit Stolz, wenn uns eine Gailtalerin in der großen und weiten Welt vertritt!



Autor: GTO Redaktion
Verfasst am: 3. Januar 2017 um 22:16
© KK
ANZEIGE

Diagnose Diabetes – was tun?

Österreichweit leiden etwa 400.000 bis 600.000 Menschen an Diabetes mellitus. Viele davon...

ANZEIGE

Wo gebaut wird, ist Zukunft

Da ist Bewegung und kein Stillstand. Dafür sorgt in unserem Bezirk auch die Porr Bau GmbH...

ANZEIGE

Genuss (er-)leben

Der „Rollende Supermarkt KATTIS“ hat ab sofort auch eine Stammfiliale am Gasserplatz i...

ANZEIGE

Neubesetzung im Infobüro Bad Bleiberg

Seit Ende August 2017 ist Melanie Altersberger im Infobüro Bad Bleiberg beschäftigt und ...

Liederabend

Der gemischte Chor Grafendorf lädt zum gemütlichen Liederabend in den Gasthof Jantschgi ...

Bären für die Kärntner Imkerschaft – Gold und Silber für unsere Bienenzüchter!

 Sensationeller Erfolg für das Gail-, Gitsch- und Lesachtal bei der „Kärntner...

3. Kreativmarkt im Advent

Am 23. November ist es wieder soweit. Von 17 bis 20 Uhr findet bereits im dritten Jahr der...

Runder Tisch

Die unerwartete Schließung der Firma Modine Gailtal GmbH., in der 146 Mitarbeiter beschä...

Nikolaus-Cup

Nach dem großen Erfolg im vergangen Jahr gibt es 2017 eine Neuauflage des Nikolaus-Cup in...

Jobbörse

Seit gestern, Mittwoch 15. November 2017 ist die Jobbörse auf unserer Homepage www.gailta...

Kärnten braucht eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik

Das Modine Werk hat völlig überraschend bekannt gegeben, dass sie den Standort im Gailta...

FPÖ-Darmann fordert parteiübergreifende Anstrengungen, um den Betroffenen der Modine-Schließung zu helfen

Nach dem bevorstehenden Aus für Modine in Kötschach-Mauthen und den dramatischen Folgen ...

„Die letzte Arbeitswoche für 146 Personen“

Es herrscht große Unverständnis über die Schließung des „Modine Werkes“ in...

Einbruch in Baucontainer

In Arnoldstein brachen unbekannte Täter zwei Baucontainer auf und stahlen drei Motorsäge...

8. Kinderkrampuslauf in Hermagor

Am Freitag, dem 1. Dezember 2017 verwandelt sich der Adventmarkt am Hauptplatz in Hermagor...

Gailtaler Hallencup 2017

Auch heuer veranstaltet der FC Hermagor den Gailtaler Hallencup! Am Samstag, den 16. Dezem...

LR Benger: Gratis Tourismus- und Gewerbe- Jobbörse für Bezirk Hermagor

„Die Nachricht, dass die amerikanische Firma Modine ihr Werk schließt, ist ein Schlag f...

In der Vertikale

„Kaum jemals bin ich so bei mir wie während des Kletterns“, sagt Engelbert Guggenberg...

„Drei Drei“ aus Arnoldstein

Schon in alter Tradition wurde der Fasching in Arnoldstein von der Bergbau- und Hütten Tr...

Modine gibt Schließung des Werks in Kötschach-Mauthen bekannt

  Modine Manufacturing Company, globaler Marktführer in verschiedensten Technologien...

Rasche Hilfe für 150 Modine-Beschäftigte notwendig

 Von der Schließung des Betriebsstandortes der Firma Modine in Kötschach-Mauthen si...

Mit Auto frontal gegen Baum

Am 13. November 2017 gegen 06:45 Uhr lenkte eine 47-jährige Frau aus Hermagor ihren Pkw a...

News von den „Schwarzen Teufel“

Anfang November traf sich die Brauchtumsgruppe „Die schwarzen Teufel“ auf der ...

LR Benger: Brauchtums- Veranstaltungen nicht kriminalisieren!  

„Übergriffe, bei welchen Menschen zu Schaden kommen, haben auf unseren Brauchtumsverans...

Bleiberger mit Rute geschlagen

Gestern, Sonntag 12. November 2017 gegen 17:20 Uhr schlug bei einem Perchtenlauf in Lassen...

Toller Saisonstart für Gernot Morgenfurt

Der Saisonstart erfolgte vom 7.-10. November 2017 in Landgraaf NL in der dortigen Skihalle...

Kötschacher erhielt Ehrenzeichen

Der Österreichische Behindertensportverband verlieh Paralympic-Silbermedaillengewinner Wo...

Faschingswecken in Hermagor

Pünktlich am 11.11. um 11:11 Uhr wurde auch heuer wieder der Fasching in Hermagor eingel...

Wintertauschbörse in Dellach

Der Sozialverein ALSOLE lud zur alljährlichen Wintertauschbörse ein. Die Volksschule Del...

Neues Prinzenpaar für Kötschach-Mauthen

  Heute, am 11. 11 um 11:11 Uhr, wurde in Kötschach-Mauthen der Fasching „geweckt...

FPÖ kündigt Anfrage im Kärntner Landtag an

Gailtaler Schulkinder müssen frieren, weil LR Rolf Holub Steuergeld und Zeit mi...

Investition für Wintersportler

Neben zahlreichen Special Effects wie dem Snowpark, der Erlebnispiste „The Snake“, den...

Kurt Sonnleitner nach schwerer Krankheit verstorben

Der bekannte Mauthner Kurt Sonnleitner ist nach schwerer Krankheit viel zu früh im 68. Le...

Pensionist flüchtete nach Tankbetrug

Am 9. November 2017 um 12.05 Uhr verübte ein 59 jähriger Pensionist aus dem Bezirk Herma...

Fahndung nach einem Tatverdächtigen

Update: Soeben bekamen wir eine Presseaussendung, dass der Tatverdächtige heute in Wien f...

Inge Kristler: Unternehmerin des Monats November

  Die in der Region allseits bekannte Expertin in Sachen Mode, Inge Kristler wird von...

„Verhandlungserfolg ist meine Mission“

Hatten Sie nach einer Verhandlung auch schon einmal das Gefühl, das Verhandlungsziel nich...

„100 Jahre Frieden an der Karnischen Front“

Die Trachtenkapelle Mauthen organisierte in Kooperation mit dem Museum 1915-1918 und den D...

Jagdtour endete im LKH

Gestern, 7. November 2017 um 19:15 Uhr stieg eine 46-jährige Angestellte und Jagdscheinin...

Gedenkfeier in St. Leonhard

Jedes Jahr wird in St. Leonhard bei Siebenbrünn auf Einladung durch den Österreichischen...

Sauna-Fest

Von 03. bis  05. November 2017 drehte sich im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia in T...

Liste F.A.I.R. kandidiert für den Landtag

Die Plattform F.A.I.R., die von der ehemaligen Grünen Landessprecherin Marion Mitsche gem...

„Bootfitting“- bei Sport Sölle

Der Winter hat uns heute den ersten Vorboten gesendet und macht bereits Lust auf Skifahren...

Rückbau der Busbuchten gefährdet die Sicherheit

Luca Burgstaller fordert unser Steuergeld nicht für solche Rückbauten zu verschwenden, s...

Dart ist ihr Leben

Die 26jährige Jennifer Novak aus Arnoldstein hat sich dem Dartsport verschrieben und ist ...

Diagnose Diabetes – was tun?

Österreichweit leiden etwa 400.000 bis 600.000 Menschen an Diabetes mellitus. Viele davon...

Familie Lexer aus dem Lesachtal

Eine Familie widmet sich der Kultur, dem Brauchtum, dem christlichen Glauben und dem Ortsl...

Wo gebaut wird, ist Zukunft

Da ist Bewegung und kein Stillstand. Dafür sorgt in unserem Bezirk auch die Porr Bau GmbH...

Familienskigebiet Vorheggbahn

Mit einer ungeahnten Welle des Zuspruchs haben sich die Bevölkerung der Gemeinden Oberdra...

Dietlinde und Hans-Wernerle

Zum letzten Mal in Kärnten unterwegs – Dietlinde und Hans-Wernerle beenden ihre ein...

DeepHouse eröffnet

Seit Freitag, 3. November 2017 bekochen David Salcher und Michael Moser alle Genussliebhab...

Stabführerprüfung 2017

  Die mittlerweile gut etablierte Prüfung zur Erlangung des Stabführer-Abzeichens f...

Sterilisiert, vergiftet und erstickt

Es gab genügend willfährige Mediziner und ihr Hilfspersonal, die dem mit 1. Jänner 1940...

Schneefall sorgt für Behinderungen

Nach den ausgiebigen Regenfällen in der Nacht auf heute überraschte uns Frau Holle mit e...

Sidebar anzeigen