Gemeinde Nötsch

Neuer Treffpunkt für die Evangelischen

Nötsch – Bereits seit den 80iger Jahren hegen die Nötscher, damals unter Pfarrer Karl Pilzecker, den Wunsch in der Gemeinde ein eigenes evangelisches Gotteshaus zu haben. Warum es gute 30 Jahre gedauert hat bis die Lutherrosenkirche gebaut wurde, wir haben nachgefragt.

© KK

In jedem Gottesdienst, der einmal im Monat gefeiert wurde, zuerst im Privathaus der Familie Schützelhofer, später in der katholischen Kirche und zuletzt in der Schlosskapelle von Wasserleonstein, wurde für den Kirchenbau gesammelt“, erzählt Pfarrerin Renate Sauer.

Funken gezündet

War die Pfarrgemeinde ja bisher immer von Erlendorf bei Hart bis hinauf nach St. Stefan bzw. Windische Höhe zerstreut. Leider kam es lange zu keiner Einheit und man kannte oft nicht mal die ganzen Mitglieder. Nachdem immer wieder der Wunsch zum Kirchenbau aufgeflackert ist, hat der „Funken“ vor drei Jahren wirklich gezündet und das Projekt Kirchenbau wurde in Angriff genommen. Mit dem Startkapital vom Verkauf des ungenützten Künsterhaus in Agoritschach stand das Vorhaben in einem guten Zeichen.

Zur Freude kamen auch viele Kinder zur feierlichen Eröffnung des „Hauses der Begegnung“

Kirche mal anders

„Mithilfe einer Kollegklasse der HTL Villach, die als Aufgabenstellung eine kleine Kirche zu planen hatte, konnten wir unter sechs Vorschlägen wählen. Mit dem Titel „nature inside“ traf der Entwurf von Sandra Sobe und Magdalena Rohr unseren Wunsch, möglichst viel mit Holz zu arbeiten“, so Renate Sauer. Ohne Turm, wie die Kirche derzeit noch ist, ist sie auf den ersten Blick gar nicht als Kirche erkennbar und fügt sich mit ihrem schlichten Bau recht harmonisch in die Reihe der angrenzenden Wohnhäuser ein. Die schlanken hohen Fenster geben ihr im Innenraum viel Helligkeit. Das heutige Gebäude ist nicht nur für den Gottesdienstbesuch notwendig, sondern wird auch als Haus der Begegnung für Feierlichkeiten, Konzerte, Jugendversammlungen , Frauenkreise , Referate und dergleichen genutzt.

Das Altarbild von der Künstlerin Kampl sowie der Altar wurden von der Fam. Agnes und Karl Heinz Essl gesponsert

Die guten Helfer

Große Betreiberin für das Kirchenprojekt ist die Presbyterin Erika Nessmann, die mit ihrer Leidenschaft auch gleich ihren Mann Anton sowie Peter Bregar mitangesteckt hat – diese beiden Männer hat man wirklich immer an der Baustelle antreffen können! „Unser Kurator Ing. Gerd Fertala und ich sind sehr froh, dass der Eifer auch ungebrochen weitergeht und die Kirche sehr gerne von den Nötschern wie von den Bleibergern angenommen wird. Wir feiern immer am 2. Sonntag des Monats um 10 Uhr den Gottesdienst dort. In Nötsch und Umgebung gibt es ungefähr 180 Protestanten – wenn sie alle kommen – so wie am Einweihungstag der Kirche am 15. Oktober 2017, könnte es wohl auch mit den Stehplätzen enger werden. Wir sind froh und Gott dankbar, dass es gelungen ist, diese schöne Lutherrosenkirche im Gailtal gebaut zu haben“, freut sich Pfarrerin Renate Sauer.

Große Gaben für die Kirche

Über bestehende Kontakte von Erika Nessmann zur Familie Essl aus Hermagor konnte eine Verbindung zur Kärntner Künstlerin Gudrun Kampl aufgebaut werden. Familie Essl sponserte das von Kampl entworfene Altarbild mit Freuden. „Als es in der Karwoche aufgehängt wurde, fiel dem Ehepaar Essl auf, dass wir nur einen provisorischen kleinen Tisch als Altar hatten – und so wurde der Architekt Heinz Tesar beauftragt, einen passenden Altartisch zu gestalten. Zum Tisch wurde die Pfarrgemeinde im 500sten Jahr des Thesenanschlags auch mit 95 Gesangsbüchern vom Ehepaar Essl beschenkt.“ Gudrun Kampl konnte durch die Arbeit neben ihrer Freundschaft zur Galeristin Judith Walker weitere Kontakte zu Nötsch knüpfen.



Autor: GTO Redaktion
Verfasst am: 3. November 2017 um 9:07
© KK
ANZEIGE

„Bärige Verstärkung“ gesucht

  Der Bärenwirt verstärkt sein Küchenteam und sucht ein/e Koch/Köchin (Commis, De...

ANZEIGE

Die jungen Shootingstars der Saison 2018

Seit zehn Jahren haben sich zwei Spieler als Gewinner des Ballon d’Or, also als offiziel...

ANZEIGE

Kanadische Holzbauweise auf der Kirchbacher Leit`n

Die gebürtigen Stuttgarter Jürgen und Daniel Fritz haben sich Ende 2017 ihren Traum im G...

ANZEIGE

Fastentage

Vom Sinn der Enthaltsamkeit und der Idee, Körper und Geist zu reinigen.

24-jähriger Arbeiter verletzte sich bei Revisionsarbeiten

Am 23.10.2018 gegen 11:25 Uhr befand sich ein 24-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Hermago...

3. Pferdeland Kärnten Messe

  Die 3. Pferdeland Kärnten Messe am Gelände der Landwirtschaftlichen Fachschule am...

Kirchtag im Wulfeniadorf

Am vergangenen Wochenende am 21. und 22. Oktober 2018 wurde im Wulfeniadorf Tröpolach Kir...

Tierbergung in Radendorf

Die Feuerwehren Arnoldstein und Siebenbrünn – Riegersdorf wurden am Montag, den 22. Okt...

Sparer müssen sich weiterhin in Geduld üben

Sparer haben schon seit einigen Jahren nichts zu lachen. Seit 2016 liegt der Leitzins der ...

Weissensee empfängt B-Girl Ella

Die 16-jährige Anna Thurner aus Neusach am Weissensee holte Bronze bei den Olympischen Ju...

Das war der Mauthner Kirchtag

Der traditionelle Mauthner Kirchtag fand am Sonntag, dem 21. Oktober 2018 statt.

Goldene Hochzeit

Ihre Goldene Hochzeit feierten Theresia und Gerhard Jank aus Dellach bei Egg am 20. Oktob...

Neue Kurse der „Gesunden Gemeinde“

Ob Wassergymnastik oder Kochkurse – die Gesunde Gemeinde Kötschach-Mauthen bietet s...

Unentschieden: FC Hermagor: SV Egg

Am Samstag, den 21. Oktober 2018 traf in der 13. Runde der 1. Klasse A der FC Nassfeld H...

Konzertreihe auf Schloss Greifenburg

In Greifenburg, unweit vom Gail,- Gitsch- und Lesachtal entfernt, fanden Ende September un...

5. Bachmann Junior Literaturpreis 2018 vergeben

Ingeborg Bachmann hätte sich über diesen tollen Autorennachwuchs sehr gefreut, der sich ...

Heute schon lesen gewesen?

Zum 13. Mal findet heuer bereits die Aktionswoche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliot...

Naturpark Dobratsch wächst

Mit der Erweiterung des Naturpark Dobratsch erfährt das beliebte Naherholungsgebiet und d...

Sprengrohr im Rathaus gefunden

Am 21. Oktober 2018 um 09:30 Uhr fand eine 50-jährige Frau beim Aus-räumen eines Materia...

Feuerwehr-Maschinisten-Lehrgang im Bezirk Hermagor

  In Weidenburg in der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen wurde am 13. und 14. Oktober ...

Weltmissionssonntag 2018 in Kirchbach

Eine „Premiere“ gab es am Sonntag, dem 21. Oktober 2018 in der Pfarrkirche zu Kirchbac...

Schule mit Herz feierte Umbauphase offiziell

Im September vergangenen Jahres löste Mag. Elke Millonig, Direktor Mag. Christian Warmuth...

Feierliche Eröffnung des KITA-Zubaues

Mit großem Aufgebot an Vertretern aus Land und Gemeinden eröffnete St. Stefan seine neue...

drivePatterer: Gebrauchtwagen der Woche

Das Autohaus Patterer in Hermagor und Kötschach-Mauthen präsentiert sein Gebrauchtauto d...

Selbstverteidigungskurs für Frauen

Du möchtest dich im Ernstfall selbstverteidigen können, mit wenigen Handgriffen einen ve...

Derbytime: FC Hermagor vs. SV Egg

Fans von gutem Fußball kommen am Samstag, den 20. Oktober 2018 ab 15 Uhr garantiert auf i...

Schwerpunktaktion im Straßenverkehr

In der Nacht vom 17. auf 18. Oktober 2018 wurde im Bundesland Kärnten eine Schwerpunkakti...

Einbrecher gefasst

Ein 28-jähriger Mann aus Hermagor schlug in der Nacht von 11. auf 12. Oktober 2018 bei ei...

Salcher in den Startlöchern für WM-Saison

Markus Salcher bereitet sich aktuell akribisch auf den kommenden WM-Winter vor.

Polizei nimmt Kennzeichen ab

Am 16. Oktober 2018, 08.40 Uhr, wurde auf dem Parkplatz Greuth (A2), Gemeinde Arnoldstein,...

SV Draschitz diesmal in Ferndorf mit 3:0 erfolgreich

Am Samstag, den 13. Oktober 2018 traten die Kicker aus Draschitz die Reise zum Auswärtssp...

Halbzeitbilanz in der Österreichischen Bundesliga

Am 20. und 21. Oktober werden sich die 12 Mannschaften der Österreichischen Bundesliga am...

Nachhaltigkeit – mehr als ein Trend

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wieder zurück zum Ursprung der Natur zu gelangen?

Leckere Rezepte aus Österreich im Herbst

Die Tage sind kürzer, die Obstgärten Österreichs wurden mittlerweile komplett abgeernte...

„ALMUT“ in Saak zu sehen

Am Freitag, 26. Oktober (Nationalfeiertag) von 11 – 17 Uhr und am Sonntag, 28. Oktober ...

Weissenseer Breakdancerin holt Bronze

Die junge Weissenseeerin Anna Thurner aka Bgirl Ella konnte sich gemeinsam mit Bboy Bumble...

Körperverletzung mit gefährlicher Drohung

Am 14. Oktober 2018 gegen 01:30 Uhr kam es in der Gemeinde Bad Bleiberg, Bezirk Villach La...

Abgeräumt, Werbepreis in Silber für Werbeagentur Krassgrün.at

Unter dem Motto „Eine Entdeckungsreise zum kreativen Südpol“ hieß es Freitagabend in...

„Lern was G´scheits!“

Heute, Freitag 12. Oktober 2018 findet wieder die Berufsorientierungsmesse statt – d...

Kanadische Holzbau-Experten auf „Gegenbesuch“

Zwei Vorträge des Kärntner Architekten und Holzbauspezialisten Herwig Ronacher in Ottawa...

Mehr Sicherheit für unsere Kinder!

In Kärnten gab es im vergangenen Jahr 52 verletzte Kinder am Weg zur Schule. Gerade im He...

Diversion für zwei Männer

Der Geschäftsführer und ein Mitarbeiter einer Firma sind heute am Donnerstag, den 11. Ok...

Adeg Filippitsch nun auch in Hermagor

Adeg Filippitsch öffnet heute, am 11. Oktober 2018, mit tollen Eröffnungsangeboten in He...

Landwirtschaftlicher Unfall

Am 10. Oktober 2018 gegen 10:30 Uhr half ein 80-jähriger Landwirt seinem Sohn beim Verlad...

91-Jährige abgängig

Seit gestern, 9. Oktober 2018, gegen 16 Uhr, ist eine 91-jährige – gesundheitlich b...

Offizielle Eröffnung vom BauFachMarkt Gruber

Mit den Bau-Profi-Tagen am 5. und 6. Oktober 2018 hat Hafner,- und Fliesenlegermeister Mic...

VP setzt klares Signal gegen Wölfe in Kärnten

Einstimmige Beschlüsse im heutigen Ausschuss für ländlichen Raum und Infrastruktur: Kä...

Bäckerei in Bleiberg stürzt in Insolvenz

Das Insolvenzverfahren gegen die Bäckerei Ebner und Mitarbeiter GmbH in Bad Bleiberg wurd...

Schon für den Winter gerüstet?

Zwar lassen die derzeitigen Temperaturen einen baldigen Wintereinbruch kaum vermuten, aber...

Vorsicht Fuchsfalle

Eine aufmerksame Userin hat uns vom heutigen Spaziergang an der Gail ein Foto eines Fuchse...

Historischer 5:0-Kantersieg

Wieder einmal bewies der SV Draschitz seine ausgezeichnete Heimstärke – vierter Sieg im...

„Masterplan für den ländlichen Raum“

Um Entwicklungskonzepte für die Gemeinden der Region voranzutreiben, gibt es nur ein Pate...

67-jährige Lesachtalerin erlitt tödliche Verletzungen

Am 08. 10. um gegen 13:00 Uhr suchte eine 67-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Hermagor...

Klimakrise dank Verkehr?

Die bisher gesetzten Maßnahmen sind absolut ungenügend, um den Klimawandel bremsen zu k...

Sidebar anzeigen