Die Käsekönigin vom Gailtal

Ein prägendes Jahr für das „gelbe Gold“

Kötschach-Mauthen – Das Rennen um den Titel Käsekönigin 2017 ist eröffnet. Wir sind gespannt welche junge engagierte Dame sich am 23. September 2017 den Titel holen wird.

ANZEIGE
© KK

Welche Anforderungen man mitbringen sollte und was die Käsekönigin 2017 erwartet, wir haben bei der amtierenden Käsekönigin Irina Kanzian nachgefragt.

Gailtal Journal: Was hat dich 2016 zur Bewerbung bewegt?

Irina Kanzian: Meine Eltern haben zu Hause selbst eine Landwirtschaft und produzieren Käse für den Eigengebrauch, aber vor allem meine Ausbildung zum Käsekenner die ich während dieser Zeit absolvierte haben meine Entscheidung vorangetrieben.

Inwiefern hat dir die Ausbildung zum Käsekenner in der Funktion als Käsekönigin geholfen?

Ich glaube die Ausbildung hat mir einen Vorteil zu meinem Amt als Käsekönigin gebracht. Dadurch konnte ich viele Fragen zum Thema Käse beantworten – aber viel eher hat mir die „Käsekönigin“ zu meinem ausgezeichnetem Erfolg verholfen. Bei meiner Prüfung war natürlich auch der Gailtaler Almkäse von zwei verschiedenen Almen vertreten!

Die Wahl zur Käsekönigin: Bist du schon gespannt, wer deine Nachfolge antreten wird?

Ja sicherlich – schließlich wird sie mein Amt übernehmen, wobei ich ihr jede Menge Spaß und Freude wünsche. In den Tagen vor dem Käsefestival wird viel gegrübelt, wer es denn heuer werden wird. Die verschiedensten Vermutungen sind immer wieder spannend mit anzuhören.

Deine Highlights des Jahres als Käsekönigin?

Das Käsefestival als ich zur Königin gekrönt wurde – jedoch war jeder „Auftritt“ für sich etwas Besonderes. In diesem Jahr konnte ich viele neue Kontakte mit Politikern, Unternehmern und noch vielen mehr knüpfen. Professionelle Fotoshootings machen zu dürfen und als Ehrengast bei diversen Veranstaltungen zu sein, hat man sicher nicht alle Tage. Ich bin viel offener geworden – vor allem reden und zugehen auf Menschen fällt mir leichter als zuvor.

Gailtaler Almkäse – Was bedeutet dies für dich und die Region?

Der Almkäse ist für mich ein regional gutes Produkt der auf einer Brettljause auf unseren Gailtaler Almen natürlich nicht fehlen darf. Die Käseerzeugung hat im Gailtal eine lange Tradition. Vom Anfang bis zum Ende der handwerklichen Herstellung des Gailtaler Almkäses wird größter Wert auf Qualität gelegt.

22. Käsefest – Was ist für dich ein „Must Do“?

Vor allem, die Prämierung der neuen Käsekönigin ebenso die verschiedenen Produzenten besuchen um die tollen Produkte zu verkosten. Ein weiteres Highlight ist der Umzug und natürlich die Trachtenmodenschau mit vielen neuen Trends.

 

22. Käse-Festival 23. und 24. 09. 2017

Programm unter: www.alles-kaese.at

Samstag, 13 Uhr Großer Brauchtumsumzug

 

Wahl zur Kronen Zeitung-Käsekönigin

Mindestalter: 17 Jahre;
Bewerbung mit Foto

Einsendeschluss:
13. September 2017
Warum wollen Sie Käsekönigin werden?
Welchen Bezug haben Sie zu Käse?

Aufgaben:
Käseanschnitt bei der
Eröffnung
Repräsentation bei diversen Veranstaltungen
Besuch einzelner Aussteller und Produzenten

An den Tourismusverein
Kötschach-Mauthen:
Sepp Kolbitsch
Rathaus 390
9640 Kötschach-Mauthen
info@koemau.com



Verfasst am: 6. September 2017 um 23:01
© KK

ANZEIGE

„Schokogenüsse“ für die Adventszeit

Die Adventszeit nähert sich mit großen Schritten. Wenn Sie Ihren Lieben eine Freude mach...

ANZEIGE

NTC – Sport SÖLLE Tröpolach sagt kalten Füßen den Kampf an

Die Kleinigkeiten machen es aus – nie mehr kalte Füße oder gar Fußprobleme mit den to...

ANZEIGE

Tag der offenen Tür

Volles Verwöhnprogramm beim Tag der offenen Tür am 1. Dezember 2017 von 8 bis 19 Uhr.

ANZEIGE

Diagnose Diabetes – was tun?

Österreichweit leiden etwa 400.000 bis 600.000 Menschen an Diabetes mellitus. Viele davon...

Unterstützung für Sanierung Überlacher Kreuz am Nassfeld

„Unsere Marterln sind sichtbare Zeichen unserer Volkskultur. Sie wollen wir erhalten, pf...

Landesliste der FPÖ Kärnten steht fest

Landesparteiobmann und Landesrat Gernot Darmann präsentierte heute bei der Pressekonferen...

Aufwertung des Zentralraumes und 14,6 Mio. Euro Budget

Heute um 18 Uhr findet die Gemeinderatssitzung statt.

Sicher durch die Weihnachtszeit

Die Feuerwehren der Region machen über die Gefahren in der Advents,- und Weihnachtszeit a...

Liftbetrieb eingestellt

Wetterbedingt bleibt heute das gesamte Skigebiet gesperrt! 80cm Gesamtschneehöhe sind imm...

Quartett goes live on TV

Die vier Mitglieder des „Quartett 3+1“ freuen sich sehr, euch am 22. Dezember ...

Murenabgänge

Auf der B111 in den Bereichen Presseggen wir berichteten sowie zwischen Jenig und Tröpola...

Erste Verkehrsbehinderungen auch im Gailtal

Seit gestern Abend gab es im Bereich vom Bezirk Klagenfurt-Land und Völkermarkt Aufgrund ...

Klang,- und Gebirgsbilder in Mischtechnik

Die besonderen Bilder gearbeitet mit Dachlack, Kreide, Pigmente, Asche und Sand, der Klang...

KSB ist „voll motiviert“

Mit voller Motivation gehen Funktionäre, Trainer und natürlich auch die jungen Rennläuf...

Das war der Adventbauernmarkt

Bei winterlichen Temperaturen und weihnachtlichen Ambiente fand am vergangenen Freitag der...

Ehrenamt in Tälern und Gemeinden unterstützen

Klagenfurt (LPD). Weil die Kreditsperren erst spät im Jahr im Land aufgehoben wurden, kö...

Wirtschaftsgebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder

Am 10.12.2017, gegen 05:00 Uhr, brach in Hermsberg, Gemeinde Nötsch im Gailtal, Bezirk Vi...

Wirtschaftsgebäudebrand in Hermsberg

Zu einem Brandeinsatz wurden in den Morgenstunden die Feuerwehren aus Nötsch i.G. und Umg...

Großer Kunst-und Handwerksmarkt in Bad Bleiberg

Im Rahmen des 3. Bad Bleiberger Bergmannsadventes stellten Künstler, Handwerker und Bastl...

Modine: Neue Hoffnung für gekündigte Mitarbeiter

 Neue Hoffnung, doch noch einen fairen und gerechten Sozialplan auszuverhandeln gibt ...

Schwere Auffahrunfälle durch ein Überholmanöver am Gailtalzubringer

Am 07.12., gegen 13:00 Uhr, fuhr ein bisher unbekannter Lenker mit seinem PKW auf der Gail...

Ein Skigebiet für dich alleine? Das gibt’s nur am Nassfeld!

30 glückliche Gewinner der Ö3-Promotion „6 auf der Piste“ hatten das Privileg, am Mi...

Feuermelder rettete Leben

Am 07. Dezember 2017 vormittags, brach in der Küche eines Wohnhauses in Kirchbach, Bezirk...

Es krachte ordentlich am Gailtalzubringer

Heute gegen 13 Uhr kam es kurz vor Nötsch am Gailtalzubringer zu einem schweren Verkehrsu...

Brandeinsatz in Waidegg

Sirenenalarm für mehrere Feuerwehren im oberen Gailtal. In einem Waidegger Wohnhaus ...

In der Vertikale

Es ist das Rot der Sonne in den Dolomiten, welches den Generalvikar der Diözese Gurk, Msg...

Adventbauernmarkt in der Jeniger Stub´n

Nicht vergessen! Heute findet ab 16 Uhr in Jenig der beliebte Adventbauernmarkt statt.

Adventfest

Abseits des Trubels lädt Judith Walker mit Familie Sie zu einem beschaulichen Nachmittag ...

VP setzt auf Stärke ihrer Basis

Diese Woche fand die große Gemeindekonferenz im Casineum in Velden statt.

Kindertagesstätte in Gundersheim offiziell eröffnet

Heute fand in Gundersheim die offizielle Eröffnung der neuen interkommunal errichteten Ki...

„Die Decke“

Am Montag den 11. Dezember 2017  um 19 Uhr spielt sich etwas besonderes im mittleren Stad...

„Songs of Praise“

Die TK „Alpenland“ Matschiedl lädt am 10.Dezember 2017 um 18 Uhr zum Kirc...

Tag des Honigs – Tag der Regionalität

Am 7. Dezember findet alljährlich der Tag des Honigs statt, am Tag des Heiligen Ambrosius...

„KISI- God´s singing kids“

Der katholische Verein „KISI- God`s singing kids“ (www.kisi.org) gastierte am zweiten ...

F.A.I.R. bedauert die Kooperationsabsage der Liste Pilz

In der gestrigen Pressekonferenz, wurde von Pilz Klubobmann Peter Kolba festgehalten, dass...

In Kärnten, Bezirk Hermagor höchster Anteil an Alko-Unfällen

Ein Land-Stadt Gefälle gibt es bei den Alko-Unfällen, sowohl in Kärnten als auch öster...

franz FERDINAND Mountain Resort Nassfeld

Das neue Design Hotel direkt bei der Talstation Millenium Express ist ab Donnerstag geöff...

Kärntner Blasmusikverband ehrte Arnoldsteiner

Der Verband der Kärntner Blasmusik verlieh vor kurzem gleich zwei Arnoldsteinern ein Verd...

70-Jahre Grenzlandchor Arnoldstein

Der Grenzlandchor Arnoldstein feierte vergangene Woche seinen 70. Geburtstag mit einem Jub...

Advent in der Stadtgemeinde Hermagor

Hermagor präsentiert sich an den Adventwochenenden in bester vorweihnachtlicher Stimmung....

„Schokogenüsse“ für die Adventszeit

Die Adventszeit nähert sich mit großen Schritten. Wenn Sie Ihren Lieben eine Freude mach...

Tibethilfe Gailtal

Die Tibethilfe Gailtal ist eine lose Gruppe von engagierten Paten, welche es sich zum Ziel...

Die etwas anderen Erlebnisse bleiben

Heuer erstmals am Weissensee: „Weissenseer Adventgasse“ vom 17. bis 23. Dezember 2...

Advent Nachmittag in Kötschach

Gestern, am ersten Adventsonntag, organisierte die Frauenbewegung Kötschach-Mauthen einen...

Fahrzeugbergung in Grünburg

Die Freiwillige Feuerwehr Hermagor wurde am Freitag, dem 1. Dezember 2017 um 12.15 Uhr auf...

Kollision zweier PKW´s

Am 02.12.2017 gegen 10:15 Uhr lenkte ein 35-jähriger Mann aus Hermagor seinen PKW auf der...

Der Eisturm ist geöffnet!

Die kalten Temperaturen machen es möglich! Heute wurden -13 (!!) Grad gemessen. Grund gen...

120. Herbst Hitreise mit Wiegele Reisen nach Opatija

Die Herbst Hitreise mit dem beliebten Bleiberger Reiseunternehmen Wiegele Reisen war auch ...

Trauerzug mit symbolischem Sarg

Die Betroffenheit in der Region sitzt tief. Nach mehreren Gesprächen wurde leider keine, ...

NTC – Sport SÖLLE Tröpolach sagt kalten Füßen den Kampf an

Die Kleinigkeiten machen es aus – nie mehr kalte Füße oder gar Fußprobleme mit den to...

Von Baugerüst gestürzt

Ein 51 Jahre alter Zimmerer aus Lienz stürzte am 29. November 2017 nachmittags, bei Abdic...

70 Jahre Grenzlandchor Arnoldstein

Bereits das 70 Jahr Jubiläum des Grenzlandchores Arnoldstein wird heute um 19.30 Uhr mit ...

Fahrverhältnisse an die Winterbedingungen anpassen

Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Donnerstag, mitteilt, sind die Straßenmeis...

Trauer-Fackelzug

Wie heute bekannt wurde sind die Verhandlungen um einen Sozialplan für die Mitarbeiter de...

Sidebar anzeigen